Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


03.06.2009 apa/Rudolf Felser

Sony stellt neue PSP vor

Die PSP Go ist halb so groß und 40 Prozent leichter als das Vorgängermodell. Das UMD-Laufwerk wurde gestrichen.

Im Kampf um die Gunst der Videospieler hat Sony eine neue tragbare Playstation vorgestellt. PSP Go sei halb so groß und 40 Prozent leichter als das Vorgängermodell "PSP 3000", erklärte das japanische Unternehmen am zweiten Tag der größten US-Videospielemesse E3. Das UMD-Laufwerk wurde gestrichen, die Steuerelemente können mittels eines Slider-Mechanismus hinter dem Bildschirm hervorgeschoben werden wie die Tastatur eines Handys.

Vorerst soll die neue PSP nicht ihren Vorgänger ersetzen, es werden also beide Varianten im Handel zu haben sein.

Das neue Gerät wird demnach ab 1. Oktober in Nordamerika und Europa für etwa 249 Dollar (175 Euro) zu kaufen sein. In Japan soll PSP Go einen Monat später in den Läden liegen. Im laufenden Geschäftsjahr bis März 2010 will Sony insgesamt 15 Millionen tragbare Playstations absetzen. Im vergangenen Jahr lag der Absatz bei 14,1 Millionen Geräten.

Der Konkurrent Nintendo teilte am Dienstag (US-Ortszeit) mit, dass es seinen Verkaufsschlager Wii Fit mehr als 15 Millionen Mal verkauft habe. Zudem plane das Unternehmen mit Wii Fit Plus im Jahresverlauf eine neue Version des Fitness-Videospiels auf den Markt zu bringen. (apa/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: