HP ProCurve bringt neue Netzwerklösungen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


05.06.2009 pi/Christof Baumgartner

HP ProCurve bringt neue Netzwerklösungen

Konvergente Lösungen für den Einsatz in kabelgebundenen und kabellosen Netzwerken.

HP ProCurve ergänzt sein Portfolio um neue konvergente Lösungen für den Einsatz in kabelgebundenen und kabellosen Netzwerken. Die Kombination aus zentralisiertem Netzwerkbetrieb mit einem separaten, in der Wand installierten Access Device soll es Unternehmen leichter machen, mehrere IP-basierte Dienste bereitzustellen.

Das HP ProCurve MSM317 Access Device integriert einen drahtlosen Access Point für die Standards 802.11b/g mit einem kabelgebundenen Ethernet-Switch mit vier Ports. Das Gerät kann in einer elektrischen Steckdose an der Wand installiert werden und lässt sich mit jedem HP ProCurve MultiService Mobility Controller zentral verwalten. Das neue Access Device eignet sich besonders für das Hotelgewerbe, denn es verbindet mehrere IP-basierte Geräte wie VoIP-Telefone oder Fernseher. Durch die Power over Ethernet (PoE)-Unterstützung sinkt der Strombedarf. Der integrierte Access Point ermöglicht drahtlosen Netzwerkzugang in Hotels, Krankenhäusern und Wohnanlagen - für mobile Geräte wie Laptops oder Smartphones.

DRAHTLOSE CONTROLLER Unternehmen stehen zwei neue HP ProCurve MultiService Mobility Controller zur Verfügung, mit denen sie ein Netzwerk aus MSM317-Geräten oder andere HP ProCurve Access Points für drahtlosen Zugang zentral verwalten können. Die Controller ermöglichen den Unternehmen, Richtlinien für Sicherheit, Roaming und Dienste-Qualität (Quality of Service) festzulegen.

Der HP ProCurve MSM765 Controller lässt sich physisch in HP ProCurve Switches der Serien 5400 und 8200 integrieren; der HP ProCurve MSM760 ist ein Einzelgerät. Beide Controller sind skalierbar, je nach Größe des Netzwerks, und verfügen über neue Softwarelizenzen.

Der HP ProCurve Mobility Manager 3.0 hat jetzt eine Funktion für automatische Updates. Er vereinfacht die Netzwerk-Konfiguration, da er alle kabellosen Access Points und Controller im Netzwerk automatisch erkennt und konfiguriert. Der Mobility Manager 3.0 ist Teil der HP ProCurve Manager Plus 3.0 Management-Plattform. Diese ermöglicht es, kabelgebundene und kabellose Netzwerke darzustellen, zu konfigurieren und zu überwachen. Die Plattform bietet eine Einzelfenster-Ansicht des gesamten Netzwerks. Damit lässt sich der Nutzerzugang für das Netzwerk einrichten, mit individuellen Zugangsrichtlinien versehen und beschränken.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: