Machtwort: Fleckerlteppich IT-Landschaft Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


17.06.2009 Thomas Mach

Machtwort: Fleckerlteppich IT-Landschaft

Virtualisierung und Business Intelligence – zwei Themen, die in den vergangenen Monaten massiven Rückenwind erhalten haben.

Virtualisierung und Business Intelligence – zwei Themen, die in den vergangenen Monaten, bedingt durch Wirtschaftskrise und Co, massiven Rückenwind erhalten haben. Zu Recht, lassen sich mit beiden Thematiken die Kosten im Unternehmen massiv senken und die Wettbewerbsfähigkeit enorm steigern. Doch wie so oft ist auch hier nicht immer alles Gold, was glänzt.

So stöhnen Anwenderunternehmen im BI-Bereich etwa unter der teilweise enormen Komplexität des Themas sowie unter der vielfältigen und unübersichtlichen Angebotslandschaft. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen leiden angesichts fehlenden Fachwissens mitunter enorm. Gesteigert wird der (noch leise wachsende) Unmut durch eines der Kernprobleme, an denen die IT auch in Zeiten von Virtualisierung, Cloud Computing und SaaS immer noch nagt – die Interoperabilität. Immer noch stecken diesbezügliche Hersteller-Bemühungen in den Kinderschuhen.

Dennoch, weder BI noch Virtualisierung sind deswegen zum Scheitern verurteilt. Der Komplexität lässt sich Herr werden, indem seit Urzeiten geltende Weisheiten bei entsprechenden Projekten beachtet werden. Eine der wichtigsten ist, dass ein (wie immer geartetes) Projekt ausführlich und durchgängig geplant wird. Dabei ist von grundlegender Bedeutung zu wissen, was gebraucht wird. Projekte, die »schnell« angedacht und dann »halbherzig« durchgeführt werden, sind zumeist bereits von vorne herein zum Scheitern verurteilt. Denn: Mit Insellösungen Löcher in der bestehenden Landschaft zu stopfen funktioniert vielleicht kurz-, aber sicher nicht langfristig.

Ein Umdenken, das schon lange gefordert wird, wird somit langsam aber sicher endgültig notwendig. Aber nicht nur auf Seiten der Anwender. Auch Hersteller müssen sich ihrer Rolle bewusst werden und anfangen, im Sinne der Kunden zu denken, statt nur Umsätze zu sehen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: