Cancom a+d bietet Kyocera-Kunden günstiges Mietpreismodell Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


01.07.2009 Alex Wolschann

Cancom a+d bietet Kyocera-Kunden günstiges Mietpreismodell

Über das Mietpreissystem KYOclick werden alle entstehenden Kosten für Kyocera Geräte umfassend bestimmt und zu einem festen Seitenpreis angeboten.

Das Mietpreissystem KYOclick beinhaltet neben den reinen Verbrauchsmaterialkosten auch die Anschaffungskosten, die Wartung, die Ersatzteile und regelmäßige Servicearbeiten. CANCOM a+d steht bei diesem Modell für die ausführliche Beratung und Kalkulation jederzeit zur Verfügung. Gemeinsam mit dem Kunden wird ermittelt, welche Funktionalität und Leistungsfähigkeit in den Bereichen Drucken, Kopieren, Faxen und Scannen benötigt wird: Nach der Festlegung einer Laufzeit erhält der Kunde einen Vorschlag zur optimalen Gerätekonfiguration sowie einen Preis pro Seite (Click) inklusive aller Kosten. Lediglich die Ausgaben für Papier und Strom sind noch hinzuzurechnen.

MIETPREISMODELL FÜR KOMPLETTEN POOL Dank der ECOSYS-Technologie und den extrem langlebigen Komponenten fallen bei den Kyocera-Geräten die geringsten Druckkosten pro Seite in jeder Klasse an. Dementsprechend ist auch der Seitenpreis bei KYOclick besonders günstig. Mittels der speziell auf Kyocera-Produkte ausgerichteten Kalkulations-Software ermittelt CANCOM a+d die für jeden Kunden individuellen Servicekosten und kann diese entsprechend in das Mietpreismodell einpflegen.

Das KYOclick Mietpreismodell in schwarz-weiß und in Farbe ist nicht nur auf Kopierer beschränkt, sondern steht für die komplette Produktfamilie von ECOLaser-Druckern, Digitalkopierern und Multifunktionssystemen zur Verfügung. Kunden erhalten so individuell auf ihre Anforderungen und Bedürfnisse abgestimmt den für sie optimalen Geräte-Pool.

KOSTENTRNASPARENZ Mit dem KYOclick Mietpreissystems ist für eine transparente und planbare Kostensituation beim Kunden gesorgt. Durch den Wegfall hoher Anschaffungskosten und die seitengenaue Preiskalkulation kann eine erhebliche Reduktion der Gesamtkosten erzielt werden, was in Folge zur Verbesserung der Liquidität und Bonität des Unternehmens führt. Das Seitenpreis-Konzept bringt Firmen nicht nur steuerliche Vorteile, sondern erlaubt durch die Anmietung der aktuellsten Geräte den laufenden Einsatz neuester Technologien. (AW/pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: