Hauppauge bringt WinTV-Aero Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


17.07.2009 Alex Wolschann

Hauppauge bringt WinTV-Aero

Mit dem WinTV-Aero bietet Hauppauge erstmals einen DVB-T-Stick mit integrierter Teleskop-Antenne an.

Mit dem WinTV-aero bietet Hauppauge erstmals einen DVB-T-Stick mit integrierter Teleskop-Antenne an. Geschützt im Gehäuse des TV-Sticks untergebracht, kann die Antenne für den Betrieb herausgezogen und individuell ausgerichtet werden. Für Flexibilität bezüglich des Anschlusses externer Antennen sorgen die integrierte Antennenbuchse und der mitgelieferte MCX-IEC Antennenadapter. Getrimmt auf einen niedrigen Stromverbrauch, einen besonders leistungsstarken DVB-T-Empfang und eine kompakte Bauform stellt der DVB-T-Winzling von Hauppauge somit einen idealen Reisebegleiter für Netbooks und Notebooks dar. Im Lieferumfang zum WinTV-aero sind ferner eine IR-Fernbedienung im flachen „Scheckkartenformat“, ein USB-Verlängerungskabel und die WinTVv7-Software (SD-Version) enthalten. Der WinTV-aero ist ab sofort im Handel verfügbar und kostet knapp 50 Euro.

LIVE-TV UND VIDEOREKORDER Ganz gleich, ob Live-TV oder digitale Videorekorderfunktionen: Mit der WinTV-v7-Software (1.1d) werden beide Bereich gleichermaßen abgedeckt. Unter anderem lassen sich Fernsehsendungen im skalierbaren Fenster oder Vollbildmodus wiedergeben, Aufnahmen per elektronischen Programmführer (EPG) planen oder Sendungen anhalten und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen (TimeShift). Ein modernes TimeShift-Buffering sorgt dabei für besonders schnelle Umschaltzeiten. Über die mitgelieferte IR-Fernbedienung, lassen sich alle wichtigen Funktionen bequem steuern. Übrigens: Die flache Bauform der Fernbedienung ist derart ausgelegt, dass diese in einen freien PCMCIA-Slot eines Notebooks passt.

Hauppauge bietet optional zum WinTV-aero auch eine HD-Version der WinTV-v7-Software für 16,99 Euro über seinen Webshop an. In diesem Fall lassen sich auch frei empfangener DVB-T-Sendungen nach dem MPEG-Standard MPEG-4 AVC (H.264) wiedergeben. Ideal, um in Urlaubsländern, wie zum Beispiel Frankreich oder Norwegen, hochauflösende TV-Inhalte mit dem TV-Stick zu genießen. Der Betrieb des WinTV-aero setzt einen Rechner mit Windows XP (SP2) oder Windows Vista (32/64 Bit) als Betriebssystem, eine CPU mit mindestens 1.2 GHz sowie eine freie USB2-Schnittstelle voraus. Übrigens: Wie alle anderen aktuellen Hauppauge Produkte, wird auch der WinTV-aero von Windows 7 unterstützt. (AW/pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: