Porto ab Herbst per SMS Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


31.07.2009 apa/Rudolf Felser

Porto ab Herbst per SMS

Ab Herbst 2009 soll man in Österreich das Porto für Briefe und Postkarten per SMS kaufen können.

Fahr- und Parkscheine, Tickets, Zigaretten und Süßigkeiten. Das ist nur ein kleiner Teil der Dinge, die sich problemlos via Handy kaufen lassen. Ab Herbst 2009 kann man auch das Porto für Briefe und Postkarten per SMS kaufen, meldet das "Wirtschaftsblatt" in seiner aktuellen Ausgabe. Mit dem digitalen Briefporto können Post-Kunden künftig das Porto abrufen.

Details zu den digitalen Briefmarken will die Post erst im Herbst präsentieren. Trafikanten-Obmann Trinkl kritisiert im "WirtschaftsBlatt" bereits, dass sich die Post von den Trafikanten entferne. Die Deutsche Bundespost bietet schon seit Mitte August 2008 ein sogenanntes "Handyporto" an. (apa/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: