Alternative Technologien besser nutzen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


05.08.2009 Thomas Mach

Alternative Technologien besser nutzen

TMG verbessert für Stromversorger mit Smart Grid die Nutzung und Integration erneuerbarer Energien in bestehende Netze.

Die Stromversorger-Branche ist am Beginn eines fundamentalen Wandels. Die Überführung der seit Jahren wachsenden Zahl von häufig dezentralen jedoch isolierten erneuerbaren Energiequellen wie etwa Solardächer zu einem neuen und durchgängigen "grünen" Stromsystem für Haushalte, Gewerbe, Industrie und öffentlichen Institutionen soll nun mit Smart Grid möglich werden.

Die Integration der erneuerbaren Energie-Ressourcen mit der dezentralen Stromerzeugung in so genannte "Net Zero Communities", bei denen die lokale Erzeugung mit dem lokalen Verbrauch ausbalanciert ist, sei wohl der revolutionärste Aspekt des Smart Grid, wie Paul Gromball, Geschäftsführer des Smart Grid-Anbieters TMG, erklärt. "Ähnlich wie das Mobifunknetz durch autonome lokale Zellen mit 20-25 km Radius flächendeckend aufgebaut wurde, können die Micro-Grids" analog dem Mobilfunknetz die Vorteile grüner Technologien inklusive Biomasse optimal und lokal nutzen.

Dafür habe TMG "durch ein Managementsystem für lokale Smart Social Grids bereits die erste Anwendung für potentielle Betreiber von Net Zero Communities erfolgreich getestet", wie Gromball erklärt. Umsätze könnten Stromerzeuger in Zukunft zum Beispiel durch "faire Umsatz- und Einsparungsaufteilung mit den lokalen Stromkonsumenten" teilen. Dieser Ansporn würde den lokalen Betreibern helfen, in der neuen Stromwelt zu starten. "Neue lokale Arbeitsplätze könnten geschaffen werden, die Abgase wirksam reduziert und mehr Energieeffizienz wäre ein Zusatznutzen für Verbraucher und Erzeuger."

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: