WIFI Wien Tag der offenen Tür: Gesundheitsthema war voller Erfolg WIFI Wien Tag der offenen Tür: Gesundheitsthema war voller Erfolg - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


25.01.2013

WIFI Wien Tag der offenen Tür: Gesundheitsthema war voller Erfolg

Rund 1.200 Besucher/-innen nutzen die Beratungsmöglichkeiten am 17. Jänner am wko campus wien. Der Informationsschwerpunkt zum Thema Gesundheitsausbildungen kam besonders gut an.

WIFI Wien Tag der offenen Tür: Gesundheitsthema war voller Erfolg

WIFI Wien Tag der offenen Tür: Gesundheitsthema war voller Erfolg

© WIFI Wien/Fotograf: Philipp Enders

Anmelderekord bei Info-Veranstaltungen

Das Kernstück des Tag der offenen Tür bildeten die mehr als 50 Informationsveranstaltungen rund um das gesamte Weiterbildungsangebot. "So viele Anmeldungen für Info-Veranstaltungen zu konkreten Weiterbildungsangeboten hatten wir noch nie! Das ist ein Zeichen, dass unsere Besucher/-innen bereits den Weg einer Fortbildung für sich ausgewählt haben und schon sehr gezielt nach Informationen für ihre Entscheidungsfindung suchen", freut sich Gabriele Kolibal, WIFI Wien. Knapp 900 Personen hatten sich für Info-Veranstaltungen angemeldet bei denen WIFI-Experten/-innen Rede und Antwort zu Kursablauf, Ausbildungszielen, Voraussetzungen und Inhalten standen.

Nachgefragte Ausbildungen

Zu den am meisten nachgefragten Bereichen zählten u. a. die Ausbildungen im Immobilienbereich, Buchhaltungskurse der Finanzakademie, Personalverrechnung, Ausbildung zum/zur Kindergartenassistent/-in, die Hairstylisten-Ausbildungen, die Ausbildung zum/zur diplomierten Wellness und Fitnesstrainer/-in sowie Lebensberater/-in oder das Angebot im Bereich Mediengestaltung. Auch die IT-Fachvorträge, die Impulsvorträge aus dem Gesundheitsbereich zu den Themen Ernährung, Bewegung, Vorsorge sowie die Förderveranstaltung und die Sprachkursberatung zählten zu den Highlights.

Gesundheitsschwerpunkt: Voller Erfolg

Erstmals wurde ein besonderer Informationsschwerpunkt auf Aus- und Weiterbildungen im Gesundheits- und Wellnessbereich gelegt. Der gesamte Gesundheitsmarkt wird in Österreich von 30,7 Mrd. Euro im Jahr 2005 auf 67,8 Mrd. Euro im Jahr 2020 wachsen – das ist ein Plus von 121 Prozent! (Quelle: Zukunftsmarkt Gesundheit. Schriftenreihe des Wirtschaftsförderungsinstituts Nr. 338, 2009) Durch dieses Marktwachstum eröffnen sich viele neue berufliche Chancen. Um diesen zu folgen erweitert auch das WIFI Wien ständig sein Aus- und Weiterbildungsangebot in diesem Segment. "Die WIFIs setzen sich hierbei für transparente Ausbildungsrichtlinien und einheitlich hohe Qualitätsstandards ein und arbeiten mit renommierten Partnern sowie Praktikern/-innen aus der Wirtschaft als Trainer/-innen zusammen" unterstreicht Kolibal.

Prof. Dr. Siegfried Meryn plädiert für gesunden Lebensstil

Mehr als 500 Personen besuchten den Vortrag zum Thema "Wer gesund stirbt, hat mehr vom Leben" von Prof. Dr. Siegfried Meryn, der vielen von uns auch aus dem TV bekannt ist. Der Gesundheitsexperte überzeugte das Publikum mit stichhaltigen Argumenten für eine gesündere Lebensweise. Als Beispiel nannte Meryn, dass zu den Menschen, die ein besonders hohes Lebensalter erreichten, hauptsächlich die zählten, die sich nachweislich geistig und körperlich fit hielten. Für den Einfluss des Lebensstils auf unseren Gesundheitszustand und das Alter das wir erreichen können, spreche auch die Statistik der Gesundheitserwartungen. Ebenfalls meint er: "Wir haben es selbst in der Hand, wie unsere Gesundheit verläuft. Mit nur kleinen Veränderungen, kann man seinen Gesundheitszustand und das Lebensalter bedeutend anheben." Mehr über Ausbildungen im Gesundheitsbereich: www.wifiwien.at/gesundheit

Top-Beratungsangebot

Die Bildungsberatung des WIFI Wien war wieder ein beliebter Anlaufpunkt. Unzählige Beratungsgespräche über Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten sowie zahlreiche Interessenstests absolvierten die WIFI-Berater/-innen mit den Kunden/-innen. Häufig gestellte Fragen kamen zu Verdienstmöglichkeiten, Trendberufen und Umschulungsmöglichkeiten im höheren Alter. "Das Kundenservice ist beim Tag der offenen Tür ein stark frequentierter Anlaufpunkt und steht unseren Interessenten freundlich und kompetent zur Seite um die bestmögliche Kurswahl zu treffen", so Kolibal. Mehr als 300 Beratungen zu konkreten Kursangeboten führten die Mitarbeiter/-innen an diesem Tag durch. "Viele Besucher/-innen haben sich auch gleich für den Kurs ihrer Wahl angemeldet", berichtet Kolibal.

v. li. n. re.: Gabriele Kolibal (Leitung Aus- und Weiterbildung), WIFI Wien Kurator Komm.-Rat Dr. Anton Gerald Ofner, Prof. Dr. Siegfried Meryn, WIFI Wien Institutsleiter Mag. Fritz Gregshammer und Mag. Thomas Schmidt (stv. Institutsleiter)

WIFI Wien Tag der offenen Tür

v. li. n. re.: Gabriele Kolibal (Leitung Aus- und Weiterbildung), WIFI Wien Kurator Komm.-Rat Dr. Anton Gerald Ofner, Prof. Dr. Siegfried Meryn, WIFI Wien Institutsleiter Mag. Fritz Gregshammer und Mag. Thomas Schmidt (stv. Institutsleiter)

WIFI Wien Tag der offenen Tür

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: