3.000 Tage Ammonit EDV Consulting GmbH 3.000 Tage Ammonit EDV Consulting GmbH - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


30.04.2013

3.000 Tage Ammonit EDV Consulting GmbH

Know-how + Individualität = Erfolg auf allen Seiten

3.000 Tage Ammonit EDV Consulting GmbH

3.000 Tage Ammonit EDV Consulting GmbH

© Ammonit EDV Consulting GmbH

Am 25. April 2013 feierten Geschäftsführer Wolfgang Cerny und sein Team unter dem Motto "3.000 Tage Ammonit" mit zahlreichen Gästen der rund 70 Kunden und Geschäftspartnern in der Wiener Villon Weinbar diese erfolgreichen Tage des Unternehmens. Abseits der traditionellen Wege bewegt sich die Ammonit EDV Consulting GmbH nicht nur im täglichen Geschäftsleben, sondern auch beim Feiern von Jubiläen: So wurde am 25. April nicht etwa auf das 8. Jahr, sondern vielmehr auf 3.000 Tage Ammonit angestoßen.

Ammonit seit 2005

Im Jahr 2005 gegründet, konzentrierte sich die Ammonit EDV Consulting GmbH von Beginn an auf die Bereiche: Dokumenten Management Systeme und Human Resources und dann auch auf Prozessmanagement und Datenschutz. Der Name Ammonit wurde deshalb gewählt, weil diese Urzeit-Relikte zu den ältesten erhaltenen Dokumenten der Welt zählen und dem Unternehmen aufgrund ihrer Vielfältigkeit, Beständigkeit und Anpassungsfähigkeit als Ideal dienen.

Kunden und Partner eine besondere Zusammenarbeit

Die Strategie der Spezialisierung, der Entwicklung von Lösungen in engster Zusammenarbeit mit den Kunden und der dafür notwendigen persönlichen Betreuung stehen für Ammonit im Vordergrund. Damit soll laut Wolfgang Cerny "den Kunden für ihr eigentliches Kerngeschäft der Rücken freigehalten werden". Denn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Ammonit verstehen sich als Partner ihrer Kunden, die als Experten für die entsprechenden Voraussetzungen im IT-Bereich mit seinen rasanten Entwicklungen sorgen. Die individuellen Lösungen werden stets „mit dem Kunden für den Kunden“ erarbeitet.

Die Basis für dieses hochgesteckte Ziel bilden einerseits ein Team, das mit langjähriger Erfahrung, dem Know-how aus zahlreichen Projekten und ständiger Weiterentwicklung die Wertschöpfungskette ihrer Kunden steigern kann (mit jeder Aufgabe punkten kann); andererseits bewährte Partner wie die Sage GmbH im Sektor Personalsoftware, MID GmbH mit deren bewährter Softwarelösung für Prozess-Modellierung, die Saperion AG im Bereich Dokumenten Management, Archivierung und Workflow.

3.000 erfolgreiche Tage

Auf die erfolgreichen 3.000 Tage stieß man mit Weinen des mehrfach ausgezeichneten Winzers Dr. Hans Jörg Schelling vom Stiftsweingut Herzogenburg an.

In bester Stimmung befanden sich neben:

Benigna Prochaska, GF / Sage GmbH,  Dr. Hans Jörg Schelling / Vizepräs. WKO, Dr. Hans Zeger, GF/ ARGE Daten Österreich, KR Robert Bodenstein ,Obmann UBIT der WKW, Dr. Elisabeth Czerwenka-Kulmon, GF / COC und Vertreter der Firmen: APK - Pensionskasse AG, Coface Austria Holding AG, Immobilien Holding GmbH, Erste Bank Restaurantsbetriebe GmbH, KBA-MÖDLING AG, ÖCS Computer Service GmbH, Niederösterreich Werbung,SONY AUSTRIA GesmbH, The Swatch Group (Österreich) GmbH, conwert Immobilien Invest SE, AOP Orphan Pharmaceuticals AG,  uvm.

v.l.n.r.: Wolfgang und Beate Cerny, GF /Ammonit, Dr. Hans Zeger /ARGE DATEN, Dr. Hans Jörg Schelling /Vizepräs. WKO, Benigna Prochaska GF /Sage GmbH.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: