Frische Lebensmittel von Amazon Frische Lebensmittel von Amazon - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


05.06.2013 Rudolf Felser/apa

Frische Lebensmittel von Amazon

Der US-Online-Einzelhändler Amazon will Insiderinformationen zufolge groß in den Markt für Lebensmittel einsteigen.

Obst von Amazon?

Obst von Amazon?

© Fotolia

Zwei mit dem Vorgang vertraute Personen sagten, nach der jahrelangen Testphase von AmazonFresh in Seattle seien ähnliche Angebote in Los Angeles - vielleicht noch diese Woche - und im Laufe des Jahres auch in San Francisco geplant.

Sollte sich das Geschäft gut entwickeln, könnte AmazonFresh 2014 in 20 weiteren Ballungsgebieten angeboten werden, einige davon außerhalb der USA. Eine Amazon-Sprecherin lehnte eine Stellungnahme ab.

Im amerikanischen Lebensmittelmarkt wurde 2012 ein Umsatz von 568 Milliarden Dollar (433,85 Mrd. Euro) erzielt. Seit mindestens fünf Jahren liefert Amazon über sein Pilotprogramm in Seattle auch frische Lebensmittel wie Eier, Erdbeeren und Fleisch aus. Dabei setzt der US-Konzern eigene Lastwagen ein. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: