Facebook plant mysteriöse Enthüllung am 20. Juni Facebook plant mysteriöse Enthüllung am 20. Juni - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


17.06.2013 Michael Söldner*

Facebook plant mysteriöse Enthüllung am 20. Juni

Fast ein Siebtel der Weltbevölkerung hat Mark Zuckerberg über sein soziales Netzwerk Facebook vereint. Da Stillstand aber natürlich Rückschritt bedeutet, plant Facebook nun eine weitere Überraschung.

Stößt Facebook in die Lücke, die Googles RSS-Reader hinterlässt?

Stößt Facebook in die Lücke, die Googles RSS-Reader hinterlässt?

© Matt Harnack/Facebook

Mark Zuckerberg und Facebook sind immer wieder für Überraschungen gut. Zwar wird das soziale Netzwerk häufig bezüglich seiner umstrittenen Datenschutzbestimmungen kritisiert, mangelnde Innovationskraft kann man den Verantwortlichen aber nur schwerlich vorwerfen. Jetzt plant Facebook schon den nächsten großen Coup. Verkündet werden soll das neue Vorhaben am 20. Juni. Das Netzwerk hat bereits zur Pressekonferenz geladen.

Ein kleines Team arbeite an einer großen Idee, ist aus dem Umfeld der Betreiber zu hören. Noch lässt sich nur darüber spekulieren, was Facebook am 20. Juni der Weltöffentlichkeit vorstellen möchte. Zuletzt führte das soziale Netzwerk das Hashtag-Prinzip ein, das wir bereits von Twitter kennen.

Die API in Facebooks Graph Search gibt nun allerdings einige Hinweise. Dort sind Codestücke aufgetaucht, die auf einen RSS-Reader hindeuten könnten. Da der große Konkurrent Google seinen eigenen Reader zum 1. Juli abschaltet, wäre ein Facebook-RSS-Reader möglicherweise ein willkommene Alternative für viele Nutzer.

* Michael Söldner ist Redakteur der deutschen PCWelt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: