Google will TV-Inhalte ins Web holen Google will TV-Inhalte ins Web holen - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


17.07.2013 pte

Google will TV-Inhalte ins Web holen

Der Internetriese Google will jüngsten Informationen zufolge seine Dienste entscheidend erweitern und in das klassische TV-Geschäft einsteigen. Zu diesem Zweck befindet sich der Weltkonzern bereits in Verhandlungen mit US-amerikanischen Anbietern von Kabelfernsehen, berichtet das Wall Street Journal.

Internet und Fernsehen kommen sich seit einigen Jahren immer näher.

Internet und Fernsehen kommen sich seit einigen Jahren immer näher.

© pixelio.de - Uwe Steinbrich

Google würde darauf abzielen, TV-Inhalte ins Internet zu bringen und diese mit diversen Online-Features zu versehen, wie beispielsweise einer kostenpflichtigen Web-Videothek. Diese potenzielle Einnahmequelle hat der Internetgigant bereits vor zwei Jahren erkannt. Damals scheiterten jedoch diesbezügliche Verhandlungen mit den TV-Studios. Nun nimmt der Konzern einen weiteren Anlauf. Mit diesen Plänen steht er allerdings nicht alleine da. Laut dem Bericht soll auch eine Reihe weiterer Technologie-Unternehmen ähnliche Ambitionen hegen, unter ihnen Sony und Intel. Auch Apple bastelt an einem Angebot, das klassische TV-Inhalte direkt ins Internet holt.

Internet und Fernsehen kommen sich seit einigen Jahren immer näher. On-Demand-Seiten von Rundfunkanstalten und Streaming-Dienste wie Netflix oder Hulu gehören allmählich zur alltäglichen Normalität. So hat etwa der erst kürzlich auf Netflix erschienene Politthriller "House of Cards" für viel Aufsehen gesorgt. Google will aber seinen Nutzern im Gegensatz zu Netflix und Co angestammte TV-Formate von Fernsehsendern anbieten. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: