Twitter versucht "magische" Informationsauswahl Twitter versucht "magische" Informationsauswahl - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


25.09.2013 Luca Diggelmann*

Twitter versucht "magische" Informationsauswahl

Twitter will ein wenig Ordnung in das Tweet-Chaos bringen. Mit speziellen Benachrichtigungen sollen Nutzer mehr relevante Inhalte sehen.

Twitter will ein wenig Magie gebrauchen.

Twitter will ein wenig Magie gebrauchen.

© Rudolf Felser

In einem Versuch, Inhalte besser zu sortieren, will Twitter ein wenig Magie gebrauchen. Twitters Venu Satuluri schreibt in einem Blog-Eintrag, wie die magischen Tweets zustandekommen sollen. Die Inspiration hinter dem neuen Feature stammt von einem experimentellen Konto namens @MagicRecs. Dieses sendet "personalisierte Vorschläge für Nutzer". Der Algorithmus, der die Tweets auswählt, berücksichtigt dabei verschiedene Faktoren wie Verbindungen zum Nutzer und Aktionen von Freunden. Ähnlich wie bei Facebooks Top-Posts werden Meldungen bevorzugt, mit denen Freunde interagieren.

"Wir haben die Algorithmen über die Zeit anhand von Statistiken und Nutzer-Feedback verbessert, um nur die wichtigsten Updates zu berücksichtigen", schreibt Satuluri im Twitter-Blog. Nutzer von Twitter für Android und iOS erhalten die Benachrichtigungen als Push-Nachricht. Diese können bei Bedarf ausgeschaltet werden.

Der MagicRecs-Account bleibt derweil bestehen. Twitter will den Service als Experiment weiterführen und neue Erkenntnisse daraus ziehen. Die neuen Benachrichtigungen werden ab sofort schrittweise für Twitter-Nutzer eingeführt.

* Luca Diggelmann ist Redakteur der Schweizer PCtipp.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.



Hosted by:    Security Monitoring by: