5G-Optimierung wird für Service Provider immer wichtiger 5G-Optimierung wird für Service Provider immer wichtiger  - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


5G-Optimierung wird für Service Provider immer wichtiger

F5 Networks ruft Service Provider auf, sich bald mit der kommenden 5G-Technologie zu befassen. Gemäß dem aktuellen Ericsson Mobility Report wird es im Jahr 2022 bereits 550 Millionen 5G-Verbindungen geben. Dann werden 29 Milliarden vernetzte Geräte genutzt, wobei 18 Milliarden mit dem Internet der Dinge (IoT) verbunden sein werden.

5G erfordert skalierbare, sichere, optimierte Netzwerke.

5G erfordert skalierbare, sichere, optimierte Netzwerke.

© chombosan/shutterstock.com

"5G ist nicht nur eine weitere Entwicklung der mobilen Breitband-Technologie", sagt Ralf Sydekum, Technical Manager DACH bei F5 Networks vor dem Mobile World Congress, der vom 27. Februar bis 2. März 2017 in Barcelona stattfindet. "5G bereitet den Weg für eine neue Ära der digitalen Transformation und die nächste Generation der Ultra-Breitband-Infrastrukturen. Diese werden wirklich umwälzende Auswirkungen auf Unternehmen und Einzelpersonen haben."

Neue Technologien
Im Zuge der 5G-Entwicklung betont F5 die Notwendigkeit für robuste Technologien. Dies gilt insbesondere für Mobile Ultra Broadband (UBB), Massive Machine Type Communication (M-MTC) und Ultra-Reliable Machine Type Communication (U-MTC). Hinzu kommt Mobile Edge Computing (MEC). Durch diese Technologie kann der Netzwerk-Rand in einer isolierten Umgebung getrennt vom restlichen Netzwerk laufen sowie Zugang zu lokalen Ressourcen und Daten ermöglichen. Gemäß Research and Markets hat dieser Markt bis 2021 ein Potenzial von 80 Milliarden US-Dollar.

Services werden sowohl zentralisiert als auch verteilt sein. Das bedeutet, die Technologie kann Funktionalitäten unabhängig von den darunter liegenden Protokollen anwenden. Diese Strategie gibt Service Providern die Flexibilität, Dienste überall im Netzwerk bereitzustellen. Diese Veränderung erhöht den Bedarf für kommende Lösungen wie Intelligent Traffic Steering/Management, Service Function-Chaining und TCP-Optimierung, die an verschiedenen Punkten im Netzwerk laufen – idealerweise so nah wie möglich am Nutzer. Diese Lösungen können hierarchisch und verteilt sein, wenn verschiedene Proxies miteinander kommunizieren und eine Art zuverlässige Punkt-zu-Punkt-Verbindungen erzeugen. Dies ermöglicht auch bei Netzwerkausfällen die schnelle Weiterübertragung von Daten.

Immer mehr Daten
Ein weiterer wichtiger Bestandteil des 5G-Puzzles ist Network Functions Virtualization (NFV), da Netzwerke aufgrund der zunehmenden Datennutzung skaliert werden müssen. Der Mobility Report von Ericsson sagt voraus, dass sich alleine der Datenverkehr durch mobile Videoübertragungen bis 2022 um etwa 50 Prozent jährlich erhöhen wird und dann für fast drei Viertel des gesamten mobilen Traffics verantwortlich sein wird. Social Networking wird dann die zweitmeisten Daten erzeugen, mit einem jährlichen Wachstum von 39 Prozent.

"Ein Unternehmen zu virtualisieren, erfordert eine größere Konzentration auf Cloud-basierte Technologien und Lösungen", ergänzt Sydekum. "NFV-Architekturen bieten die nötige Netzwerk-Flexibilität, um neue Service-Bereitstellungsmodelle und agile Netzwerkskalierung zu ermöglichen sowie die Gesamtkosten zu reduzieren. Durch die Orchestrierung von Netzwerken – ob vollständig virtualisiert oder hybrid – können Unternehmen neue Service-Instanzen dynamisch erstellen und ein Netzwerk bereitstellen, das Kunden stärker personalisierte Services sowie eine höhere Qualität bietet."

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: