Extreme integriert höhere Sicherheit in LAN und WLAN Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


23.10.2009 Thomas Mach

Extreme integriert höhere Sicherheit in LAN und WLAN

Mehr Intelligenz am Netzwerkrand wollen Extreme Networks und Motorola Enterprise Mobility Solutions bieten. Dafür werden LAN und WLAN enger verknüpft.

Der Netzwerk-Spezialist Extreme Networks und der Kommunikations-Spezialist Motorola Enterprise Mobility Solutions (MEMS) haben eine Technologiepartnerschaft abgeschlossen, um einen hochskalierbaren integrierten Netzwerkrand aus LAN und WLAN zu etablieren, der mobile Datenanwendungen und konvergente Kommunikation unterstützt. Ein OEM-Abkommen ermöglicht es beiden Unternehmen zudem intelligente WLAN-Lösungen zu entwickeln, zu vermarkten und zu unterstützen.

Extreme Networks will mit der Technologie von Motorola integrierte Lösungen für LAN und WLAN entwickeln, um Kunden den Aufbau "berechenbarer, schneller und extrem sicherer Netzwerke zu ermöglichen", wie Jürgen Kirchmann, Sales Director DACH bei Extreme Networks, erläutert. Im Rahmen der Partnerschaft bringt Extreme Networks WLAN-Produkte heraus, die auf den WLAN-Lösungen für Unternehmen von Motorola basieren. Skalierbare WLAN-Controller aus der Summit-WM3000-Familie würden Unternehmen integrierte Sicherheit bieten und sich für die unterschiedlichen Wachstumsphasen von Unternehmen eignen.

"Die Vereinbarung zwischen Motorola und Extreme Networks bietet Unternehmen die Möglichkeit, ein kombiniertes drahtgebundenes und drahtloses Netzwerk entsprechend ihrer Bedürfnisse zu gestalten und so eine leistungsstarke Vernetzung mit den Vorteilen von Mobilität durch unsere innovative WLAN-Lösungen zu kombinieren", betont Bob Sanders, Vice President and General Manager für Wireless Network Solutions bei Motorola Enterprise Mobility Solutions. "In der Zusammenarbeit mit Extreme Networks sehen wir eine große Chance, drahtgebundene und drahtlose Lösungen für einen konvergenten Netzwerkrand anzubieten, die Kunden den Aufbau eines mobile Edge ermöglichen", ergänzt Sujai Hajela, Vice President und General Manager für Enterprise WLAN bei Motorola Enterprise Mobility Solutions.

"Drahtlose Netze sind heute für jedes Unternehmen ein kritischer Teil ihrer Netzwerkstrategie. Die innovativen WLAN-Lösungen von Motorola sowie die Größe und Erfahrung des Herstellers ermöglichen Unternehmen eine intelligente Vernetzung, was unsere Partnerschaft so wichtig für Kunden macht", unterstreicht Kirchmann abschließend.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: