Zuverlässigkeit von WLAN erhöhen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


16.04.2010 Thomas Mach

Zuverlässigkeit von WLAN erhöhen

Mit einem ausschließlich auf Software basierenden Modul zur Spektralanalyse von Funknetzen will Aruba Networks die Qualität ebenjener verbessern. Der Analysator soll mögliche Interferenzquellen und Störsender, die die Netzwerkzuverlässigkeit beeinträchtigen, schnell aufspüren.

Der Analysator arbeite mit allen 802.11n-Access Points der Aruba-eigenen Serien AP-105 und AP-120 ohne zusätzliche Hardware zusammen. Nach der Installation könne das Modul auf jedem AP aktiviert werden. "Aruba verbindet Spektralanalyse, branchenweit unerreichte Funkdichte, Quality of Service und faire Kapazitätsverteilung. Das gibt den Anwendern vollständige Kontrolle über ihre Funkumgebung", erklärt Aruba-CTO Keerti Melkote.

"Diese Kombination von Eigenschaften übertrifft auch traditionelle und einkanalige WLAN-Architekturen, die zwar empfindlich auf Interferenz reagieren, aber blind für deren Quellen sind. Ohne integrierten Spektrumanalysator können Systemadministratoren Interferenzen an Standorten mit hoher Clientdichte, verzögerungssensitiven Multimedia-Anwendungen oder schwierigen elektromagnetischen Umgebungsbedingungen wie etwa Fabriken oder Krankenhäusern praktisch nicht isolieren."

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: