Allied Telesis ergänzt Industrial-Ethernet-Produktlinie Allied Telesis ergänzt Industrial-Ethernet-Produktlinie - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Allied Telesis ergänzt Industrial-Ethernet-Produktlinie

Der Anbieter von IP/Ethernet-Switching-Lösungen bringt neue Produktlinien, die bestehenden Netzwerklösungen für den Einsatz in rauen Umgebungen sowie unter erweiterten Temperaturbedingungen erweitern sollen.

Die neuen Produktlinien dehnen Netzwerklösungen auf raue Umgebungen und erweiterten Temperaturbereich aus.

Die neuen Produktlinien dehnen Netzwerklösungen auf raue Umgebungen und erweiterten Temperaturbereich aus.

© Allied Telesis

Das Portfolio wurde um drei Produktserien ergänzt. Der AT-IGS602SP managed Gigabit-Ethernet-Switch ermöglicht einen erweiterten Temperaturbereich und verfügt über 6 x 10/100/1000T-Ports und 2 x SFP Combo-Uplink-Ports. Die IMC100- und IMC1000-Serie unterstützen Glasfasermedien und Rate Converter, was erweiterte Verbindungen im Außenbereich ermöglicht. Die Produkte unterstützen sowohl Singlemode- als auch Multimode-Glasfaser-Kabel sowie Gigabit-Glasfaser-Ports durch steckbare SFP-Module.

Lösungen in Industriequalität sind nicht neu bei Allied Telesis. Das Unternehmen hat jahrelang Lösungen auf Basis der Fast-Ethernet-IFS802-Serie entwickelt, in der Regel für digitale Videoüberwachung im Außenbereich und für Anwendungen im industriellen Umfeld. "Unsere Produkte bestätigen die wachsende Bedeutung unseres Unternehmen auf dem Hersteller- und Industriemarkt", sagt dazu Miodrag Sundic, Sales Director für Zentral und Osteuropa bei Allied Telesis.

Die IMC100- sowie IMC1000-Serie und der AT-IGS602SP unterstützen erweiterte Temperaturen (von -40 Grad bis +75 Grad Celsius), externe redundante Netzteile und DIN-Montageschienen. Wie die bestehende IFS802-Serie unterstützt der AT-IGS602SP-Switch erweiterte X-Ring-Resilient-Topologie mit schneller Wiederherstellungszeit unter 50ms. Die X-Ring-Funktion ermöglicht die Implementierung von mehreren sicheren Netzwerktopologien einschließlich Dual Homing und Paar-Ringtopologie. Sie wird unterstützt von herkömmlichen Rapid-Spanning-Tree-Funktionalitäten. Die IMC100- und IMC1000-Serie sowie der AT-IGS602SP-Switch sind EMEA-weit ab Juli 2013 verfügbar.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: