The 64: C64 soll als Handheld-Konsole zurückkehren The 64: C64 soll als Handheld-Konsole zurückkehren - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


18.04.2016 Panagiotis Kolokythas*

The 64: C64 soll als Handheld-Konsole zurückkehren

Auf Indiegogo wird derzeit Geld für Projekt gesammelt, dass dem C64 gleich zu einem doppelten Comeback verhelfen soll.

The C64 – Comeback als Computer und Handheld geplant

The C64 – Comeback als Computer und Handheld geplant

© The C64 - Indiegogo

Das britische Unternehmen Retro Games Ltd. sammelt derzeit auf Indiegogo für das Projekt "The 64" Geld. Ziel ist es, dem legendären C64 gleich zu einem doppelten Comeback zu verhelfen. Als Computer und als tragbare Konsole. Dafür werden laut den Initiatoren insgesamt 150.000 US-Dollar (etwa 132.000 Euro) benötigt. Ziel sei eine Auslieferung der beiden "The 64"-Modelle noch in diesem Jahr.

Die Computer-Variante von "The C64" wird nahezu 1:1 der Form des Original-Brotkasten nachempfunden sein, inklusive diverser moderner Extra-Anschlüsse, wie etwa einem HDMI-Anschluss, einem USB-Anschluss und einem SD-Kartenslot. Über HDMI kann das Gerät damit direkt an einen Monitor oder Fernseher angeschlossen werden. Als Zugabe sollen die Käufer einen Joystick und eine Auswahl an C64-Klassikern und neuer Software erhalten. Laut den Machern sei das Design von "The 64" weit fortgeschritten, so dass die Unterstützer der Kampagne noch in diesem Jahr mit einer Auslieferung rechnen können.



Die Handheld-Variante des "The C64" soll ab April 2017 ausgeliefert werden. Sie soll mit einer Reihe von vorinstallierten C64-Spielen ausgestattet sein, wobei die Macher hier aber nicht auf weitere Details eingehen. Genauere Details zu den "C64-Klassikern" und den neuen C64-Spielen sollen erst in der nahen Zukunft verraten werden. Von der Handheld-Variante des "The C64" existieren derzeit nur Konzept-Grafiken, laut denen auch ein MicroHDMI- und MicroUSB-Anschluss geplant sind.

Die Macher von "The C64" haben sich laut eigenen Angaben alle Rechte für das Design und die System-Software beim aktuellen Besitzer der C64-Rechte, Cloanto, gesichert. Bei der kürzlich gestarteten Indiegogo-Kampagne konnten bereits 33.000 der geforderten 150.000 US-Dollar gesammelt werden. Einen Monat geht die Finanzierungsphase noch. Wer sich die Computer-Variante des "The C64" sichern will, der muss sich mit mindestens 150 US-Dollar oder 133 Euro beteiligen. Für die Handheld-Version des "The C64" ist eine Beteiligung von mindestens 151 Euro erforderlich.

* Panagiotis Kolokythas ist Redakteur der PC-Welt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: