Apple Tablet optimieren: iPad - 10 Tipps für längere Akkulaufzeit Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


03.04.2012 Moritz Jäger*

Apple Tablet optimieren: iPad - 10 Tipps für längere Akkulaufzeit

Das iPad von Apple beeindruckt von Anfang an mit einer guten Akkulaufzeit. Mit diesen Tipps reizen Sie das Gerät noch weiter aus.

Das iPad ist von Anfang an auf maximale Kommunikation eingestellt. Das ist großartig für die Nutzer, allerdings schlecht für die Akkulaufzeit. Wir haben insgesamt zehn Tipps zusammengestellt, mit denen Ihr Apple-Tablet deutlich länger durchhält.

1. Bildschirm abschalten Der größte Stromfresser ist der Bildschirm des iPads. Deswegen sollten Sie ihn möglichst schnell abschalten, wenn Sie das Gerät nicht mehr benötigen. Da das iPad so oder so schnell wieder einsatzbereit ist, verlieren Sie kaum Zeit, wenn Sie in den Einstellungen - Allgemein - Automatische Sperre den Zeitraum auf "2 Minuten" setzen.

2. Beleuchtung reduzieren Die Bildschirmbeleuchtung regelt, wie hell der Bildschirm erscheint. Wer also in einer relativ dunklen Umgebung voll aufdreht, der verschwendet unter Umständen Energie. In den Einstellungen - Helligkeit & Hintergrund sollten Sie die Option Auto-Helligkeit aktiveren und notfalls mit dem Schieberegler die Leistung zusätzlich drosseln.

3. WLAN und 3G sinnvoll nutzen Neben dem Bildschirm verbrennen Netzwerkschnittstellen enorm viel Energie. Wo immer möglich, sollten Sie die WLAN-Verbindung statt 3G nutzen. Der Hintergrund: WLAN-Verbindungen sind oftmals stabiler, bei 3G kann die Verbindungsqualität schwanken, wodurch das Gerät mehr Energie benötigt, um die Verbindung aufrecht zu erhalten.

4. Bluetooth ausschalten Neben WLAN oder 3G bringt jedes iPad ein Bluetooth-Modul mit, das man beispielsweise mit Headsets oder Tastaturen koppeln kann. Solange man aber kein Bluetooth-Gerät nutzt, sollte man die Bluetooth-Funktion unter Einstellungen - Allgemein - Bluetooth abschalten.

5. Flugmodus clever verwenden Der Flugmodus ist fester Bestandteil aller Apple-Geräte: Wird er aktiviert, schaltet das Tablet alle Verbindungen zur Außenwelt ab, darunter etwa WLAN oder Bluetooth. Diesen Modus kann man nicht nur nutzen, um während den Starts und Landungen von Flugzeugen die Anforderungen des Kabinenpersonals zu erfüllen. Die Funktion lässt sich auch nutzen, um geschickt Strom zu sparen - schließlich schaltet man so mit einem Klick alle stromhungrigen Funktionen ab.

Neben den großen Stromfressern verbergen sich im iPad verschiedene kleinere Programme und Funktionen. Jede einzelne für sich mag nur wenig bringen, gemeinsam spart man so aber in jedem Fall weitere Energie.

6. Push-Einstellungen anpassen E-Mails, Kontakte und Termine überträgt Apple per Push-Funktion auf das Gerät. Das bedeutet, dass neue Elemente schnell eintreffen, allerdings muss dazu auch eine ständige Verbindung zwischen Server und Endgerät aktiv sein. Wer hier Energie sparen will, der kann die Server-Abfragen in Einstellungen - Mail, Kontakte, Kalender - Datenabgleich ändern, die Push-Funktion deaktivieren und einen Zeitplan oder eine manuelle Abfrage der Daten aktivieren.

7. Benachrichtigungen sinnvoll nutzen Mit der aktuellen Version des iOS-Betriebssystems bringt Apple auch die Benachrichtigungen auf das iPad. Diese Funktion kann von verschiedenen Apps genutzt werden, um Informationen direkt anzuzeigen. Alle Apps, die Benachrichtigungen schicken dürfen, sammelt das iPad im Menü Einstellungen - Mitteilungen. Ein Klick auf den jeweiligen Eintrag zeigt die Einstellungen, hier kann man die jeweilige Benachrichtigung auch abschalten. Das spart nicht nur Energie, das iPad piept anschließend auch deutlich weniger.

8. Ping abschalten Ping ist Apples Versuch ein Musik-basiertes Social Network einzuführen. Der Dienst ist fester Bestandteil von iTunes und inzwischen auf den mobilen Geräten ebenfalls eingeführt. Wer die Funktion abschalten will, muss etwas weiter ausholen. Die Option findet sich in den Einstellungen unter Allgemein - Einschränkungen. Zuvor muss allerdings ein vierstelliger Zahlencode erstellt werden, der den Zugriff auf diese Funktion schützt. Anschließend können Sie den Schieberegler bei Ping deaktivieren.

9. GPS und Location-basierte Dienste einschränken Die GPS-Funktion und andere Dienste zur Positionsbestimmung benötigen Energie. In den Einstellungen unter dem Punkt Ortungsdienste kann man gezielt einstellen, welche installierten Apps die Funktion nutzen dürfen und die Ortung auch direkt deaktivieren.

10. iPod-Equalizer ausschalten Der letzte Tipp wirkt ein wenig exotisch: Ähnlich wie das iPhone enthält auch das iPad eine iPod-Funktion, die wiederum die Equalizer-Funktion enthält. Laut dem Knowledge Center von Apple verbessert ein Abschalten diese Funktion die Batterieleistung. Beim iPad ist die Funktion in den Einstellungen - Musik - Equalizer integriert und lässt sich hier abschalten.

* Der Artikel stammt vom deutschen CIO.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: