Samsung darf Tablet-PC verkaufen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


09.02.2012 apa/Rudolf Felser

Samsung darf Tablet-PC verkaufen

Die Verbraucher in Deutschland können weiterhin zwischen dem iPad von Apple und dem Konkurrenzmodell des südkoreanischen Elektronikriesen Samsung wählen.

Das Landgericht Düsseldorf wies einen Eilantrag Apples ab, den Vertrieb des Samsung Tablet 10.1 N in der Bundesrepublik Deutschland und Europa zu untersagen. Das Gerät unterscheide sich hinreichend von Apples iPad, sagte Richterin Ulrike Pastohr.

Samsung hat damit im juristischen Tauziehen mit dem US-Erzrivalen einen Etappensieg errungen. Der Kampf um den milliardenschweren Markt für Flachcomputer und Smartphones wird aber weiter auch vor zahlreichen Gerichten ausgetragen. Der Markt für Tablet-PCs habe sich bereits in zwei Lager gespalten, stellte Pastohr fest.

Samsung-Kunden wollten überhaupt nicht, dass ihre Geräte mit denen des Erzrivalen Apple verwechselt würden. Der 10.1 N sei zudem dünner als der Taschen-PC von Apple - er sei insgesamt ein eigenständiges Gerät. Bei den Vorgängermodellen sah das Gericht dies noch anders: Im vergangenen September verbot die Kammer den Vertrieb des Tablet 10.1 - denn das Samsung-Fabrikat sei ein pures Plagiat des iPad. Der Richterspruch hatte dann für die Modelle 10.1 und Tab 8.9 vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf Bestand. Samsung beute den Ruf Apples aus, befanden die Richter der höheren Instanz.

Samsung hatte aber bereits Konsequenzen gezogen: Beim Tablet 10.1 N sind unter anderem die Ränder um den Bildschirm vergrößert und Lautsprecher verschoben worden - und ein großer, gut lesbarer "Samsung"-Schriftzug prangt auf der Rückseite des Flachcomputers. Es sei ausgeschlossen, dass die Kunden dieses Gerät mit einem iPad verwechselten, sagte Richterin Pastohr. Der Kauf eines solch teuren Geräts unterscheide sich auch vom Gang in den Supermarkt - die Verbraucher griffen nicht spontan zu. Vielmehr bereiteten sie ihre Entscheidung gründlich vor. Samsung begrüßte das Urteil ausdrücklich - es zeige, dass das Tab 10.1N ein eigenständiges Modell sei.

Samsung und Apple ringen im Markt für Tablet-PCs erbittert um die Vorherrschaft. Der Streit der beiden Großkonzerne wird bald auch wieder auf Pastohrs Tisch landen: An das nun entschiedene Eilverfahren schließt sich ein Hauptsacheverfahren an. Apple greift in diesem die Benutzung von gleich fünf verschiedenen Samsung-Tablets an. Diese Streitsache soll am 25. September verhandelt werden.

Apple trifft - wie schon mit dem iPhone - mit dem iPad den Geschmack vieler Kunden auf der ganzen Welt. Die Konkurrenz hat mittlerweile aber viele eigene Modelle entwickelt. Das Galaxy von Samsung gilt dabei als eines der größten Herausforderungen für Apple. Auch deshalb wird der Streit der beiden Firmen so erbittert geführt. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: