A1 liefert Netbook mit Windows 7 Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


19.10.2009 Rudolf Felser

A1 liefert Netbook mit Windows 7

Das kleine und leichte 10-Zoll-Netbook Q10air+ wird von Mobilkom Austria ab dem Stichtag 22. Oktober mit Windows 7 statt XP angeboten.

Alleine in Österreich wurden 2008 71.000 Netbooks verkauft – diese Zahl soll sich Schätzungen zufolge 2009 sogar noch verdoppeln. Kein Wunder, schließlich sind die Mini-Laptops – wenn man sich nicht zu viel von ihnen erwartet – praktische kleine Helfer im Alltag. Auch die Mobilfunker haben hierzulande ihren Anteil am Erfolg der kleinen Rechner, bieten sie die Geräte doch in Kombination mit mobilem Internet besonders günstig an.

Seit Juli bietet Mobilkom Austria beispielsweise mit dem äußerst dünnen und leichten 10-Zoll-Netbook Q10air+ ("Q" ist eine Marke von Quanmax) in der Trendfarbe weiß einen interessanten Vertreter der Gattung Netbook an. Das Gerät misst 250 x 170 x 20,8 mm und gehört mit nur 900 Gramm zu den leichtesten 10-Zoll-Netbooks. Eine Festplatte mit 80 GB Speicherplatz, ein 6-Zellen-Akku für bis zu 4,5 Stunden Internet-Surfen bei entsprechend stromsparender Konfiguration und 1 GB Arbeitsspeicher sowie ein integriertes HSPA-Modem, WLAN, LAN, Webcam sowie Bluetooth lassen kaum Wünsche offen. Auch sonst gibt sich das Gerät im Alltag keine Blöße, wie Computerwelt.at selbst überprüfen konnte. Was im täglichen Betrieb ein bisschen stört ist, dass die Ladekontrollanzeige nur bei geöffnetem Netbook sichtbar ist – doch das lässt sich verschmerzen. Ebenfalls etwas ungewöhnlich: VGA-Anschluss und LAN-Port werden über einen Dongle realisiert (quasi eine Micro-Dockingstation).

Bislang diente Windows XP als Betriebssystem. Zum Start von Windows 7 erfährt das Q10air+ jedoch ein OS-Update (allerdings nur bei Neukunden). "Die Nachfrage beim A1 Netbook ist ungebremst und das zeigt uns, dass wir mit diesem Produkt am richtigen Weg sind. Um die Leistungsfähigkeit zu steigern und es für die Kunden noch benutzerfreundlicher zu machen, statten wir das Netbook ab sofort mit dem neuen Windows 7 aus und gehen nun den nächsten Schritt in der Kooperation mit Microsoft", sagt Petra Stangl, Deputy Head of Marketing bei mobilkom austria.

Neben den Vorteilen in Punkto Optik und Bedienung hat Windows 7 ein weiteres Ass im Ärmel, das besonders in Verbindung mit Netbooks seine Stärken ausspielen kann: Durch verbesserte Energiesparfunktionen soll die Akku-Laufzeit verlängert werden. "Mit dem A1 Netbook Q10air+ und Windows 7 profitieren jetzt auch Netbook-Nutzer von den vielen Vorteilen des neuesten Betriebssystems: Windows 7 setzt neue Standards in punkto Anwenderfreundlichkeit, Leistung und Sicherheit. Darüber hinaus bietet es neue multimediale Möglichkeiten, wie beispielweise verbessertes Media Streaming. Dadurch macht das Arbeiten, Spielen, Surfen und Kommunizieren mit dem PC noch mehr Spaß", verspricht Robert Lampl, Leiter des Geschäftsbereichs Online Services und Windows bei Microsoft Österreich.

Die Software an Bord des Netbooks stammt nicht nur von Microsoft. Auch Mobilkom Austria hat ein paar Applikationen beigesteuert. Mit A1 over IP telefonieren die A1-Kunden beispielsweise bequem vom Netbook, versenden 50 SMS gratis pro Monat oder tauschen sich über Instant Messages aus. Dank integriertem "Desktop Sharing" arbeiten Anwender zudem auch bei räumlicher Distanz einfach virtuell zusammen beziehungsweise können sich bei Problemen helfen lassen. A1 Internet Security sorgt für den Schutz vor Schadsoftware aus dem Netz. Der A1 Music Manager ist ebenfalls eine Neuheit. Mit ihm lässt sich die Musikbibliothek verwalten und es können Songs aus dem A1 Music Store gekauft werden.

Mit A1-Erstanmeldung oder dem Bonusprogramm My NEXT gibt es das A1 Netbook Q10air+ mit Windows 7 ab 22. Oktober in den A1 SHOPS, im A1 Online Shop oder Fachhandel bereits ab Null Euro – natürlich in Verbindung mit einem Vertrag mit fixer Laufzeit. Zur Auswahl stehen verschiedene Pakete: A1 Breitband Premium mit 10 GB gibt es je nach Vertragslaufzeit von 24 oder 36 Monaten wahlweise um 39 oder 29 Euro im Monat. Hier gibt es das Netbook mit Windows 7 um Null Euro dazu. A1 Breitband Premium mit 5 GB gibt es je nach Vertragslaufzeit von 24 oder 36 Monaten wahlweise um 29 oder 19 Euro im Monat. Damit kostet das A1 Netbook Q10air+ mit Windows 7 rund 100 Euro. (rnf/pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: