Editorial: Der Weg zum kultivierten Hype Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


10.02.2010 Alex Wolschann

Editorial: Der Weg zum kultivierten Hype

Seit Steve Jobs 1997 wieder das Ruder übernommen hat, wurde alles zu Gold, was der Apple-Frontmann in die Hand genommen hat. Das Comeback des angebissenen Apfels begann mit der Einführung des iMac 1998 und mündet 2010 in das beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte.

Dass dieses Ergenis mitten in die schlimmste Finanzkrise seit Jahrzehnten fällt, ist dabei fast schon nebensächlich. Mit einer klaren Strategie, der Neudefinition von Marketing und einer rigorosen, laut Kritikern faschistoiden, Unternehmensplitik hat es der Konzern geschafft, den Brand zum Synonym einer modernen, jungen Gesellschaft zu machen, wie es nicht einmal Sony in den 90er Jahren gelungen war. Bezeichnenderweise schickt sich der iPod an, den Walkman bei den Verkaufszahlen in absehbarer Zeit zu übertreffen. Dabei konnte Sony bis heute beachtliche 335 Millionen Geräte an den Mann oder die Frau bringen.

Der nun vorgestellte iPad wird in seiner Bedeutung und Verbreitung dem iPod wohl nicht das Wasser reichen können. Das Timing und die Art und Weise der Produkteinführung mit bewußt gestreuten Gerüchten und Falschmeldungen, die den künstlichen Hype monatelang immer weiter auf der Welle getragen haben, sind aber typisch für Apple. Obwohl es Kritk am iPad und seinen fehlenden Funktionen wie Multitasking oder dem geschlossenen System hagelt, wird dem Gerät großer Erfolg bescheinigt. Das zeitgleiche Einlenken von Amazon im Lizenzstreit mit MacMillan oder Googles unmittelbare Ankündigung eines eigenes Geräts sprechen wohl für diese These.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: