Service von Notebook-Herstellern oft unzureichend Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


26.11.2010 Alex Wolschann/apa

Service von Notebook-Herstellern oft unzureichend

Notebook-Hersteller lassen beim Service Wünsche der Verbraucher offen. Einer Studie zufolge bieten knapp 15 Prozent der untersuchten Hersteller bei Problemen einen guten Service.

Notebook-Hersteller lassen beim Service viele Wünsche der deutschen Verbraucher offen. Einer aktuellen Studie zufolge bieten nur knapp 15 Prozent der untersuchten Hersteller dem Kunden bei Problemen wirklich einen guten Service. Defizite traten vor allem im telefonischen Kontakt zutage, aber auch bei der E-Mail-Kommunikation haperte es.

Für die Erhebung hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag des Senders n-tv den Service von insgesamt 14 Notebook-Herstellern unter die Lupe genommen. Die Mitarbeiter der Hotlines hätten zwar mit ihrem fachlichen Know-how überzeugt, jede fünfte Beratung sei allerdings unstrukturiert und unvollständig gewesen. Die Bedürfnisse der Kunden seien nur selten erfasst worden. Bei mehr als der Hälfte der Telefonate hätten die Anrufer viele Informationen mühsam selbst erfragen müssen. Bei Anfragen per E-Mail habe es auf jede sechste keine Rückmeldung gegeben, bei einem Drittel seien die Fragen nur unvollständig beantwortet worden. "Teilweise enthielten die E-Mails lediglich einen Link mit dem Verweis auf die Homepage der Computerhersteller", sagte Markus Hamer, Geschäftsführer des DISQ. Und bei manchen Herstellern musste der Kunde im Schnitt über fünf Tage auf eine Antwort warten.

Den besten Service sowohl am Telefon als auch über E-Mail hat der Studie zufolge der Elektronikhersteller Samsung geboten. Auf dem zweiten Platz kam Fujitsu, die auch mit ihrer informativen Homepage punkteten, gefolgt von Sony mit einem ausgeprägt guten Service am Telefon. Für die Studie, die der TV-Sender n-tv in Auftrag gegeben hatte, wurde der Service von 14 Computerherstellern mit Hilfe von 434 Interessentenkontakten und jeweils zehn verdeckten Anfragen per Telefon und E-Mail getestet.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: