Fujitsu: Facelifting für PCs und Notebooks Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


24.01.2011 Rudolf Felser

Fujitsu: Facelifting für PCs und Notebooks

Fujitsu hat das Produktdesign seiner Esprimo- und Lifebook-Produktfamilien überarbeitet. Außerdem werden bei allen Produkten einer Familie gezielt dieselben Hauptkomponenten verbaut.

Im Rahmen dessen hat der Hersteller drei neue Esprimo PC-Modelle sowie neun neue Lifebook Notebook-Modelle vorgestellt. Die neuen Modelle wurden bereits mit den im Januar auf der CES von Intel präsentierten neuen Generation der Intel Core-Prozessorfamilie ausgestattet: Ihr Hauptmerkmal ist die neue 32nm Intel Microarchitektur, die Energie-Effizienz und Performance deutlich verbessern soll.

TRUE FAMILY Zugleich sind die neuen Esprimo PCs und Lifebook Notebooks die ersten Plattformen, in denen Fujitsu sein neues "true family"-Konzept verwirklicht hat. Das bedeutet, bei allen Produkten einer Familie werden gezielt dieselben Hauptkomponenten einsetzt – darunter das Mainboard, das BIOS sowie die Stromversorgungen und die Software-Images.

Das soll in Einsparmöglichkeiten bei der Wartung, beim Testverfahren und der Produkt-Evaluation resultieren: Normalerweise müssen Unternehmen jedes einzelne PC- und Notebook-Modell hinsichtlich seiner Kompatibilität mit der IT-Umgebung im Unternehmen überprüfen. Dank des "true family"-Konzepts müsse ein Kunde nur noch ein einziges Modell testen – das Ergebnis stehe stellvertretend für die Geräte der gesamten Produktlinie, verspricht Fujitsu. Die ersten Fujitsu PCs, die dieses Konzept unterstützen, sind die neuen Serien zum Esprimo P900 und Esprimo E900. Auch das Lifebook E751 und das Lifebook S751 – beide global verfügbar – sind laut dem Hersteller bei den wichtigsten Komponenten mit identischen Bauteilen bestückt.

Da 0-Watt PCs von Fujitsu im ausgeschalteten Zustand bereits keinen Strom mehr verbrauchen, hat sich Fujitsu in den 0-Watt-Modellen der überarbeiteten Esprimo PCs einer weiteren Umweltbelästigung angenommen – des Lärms. So sollen die neuen 0-Watt Esprimo E900 und Esprimo P900 "Zero Noise" Modelle im Idle Mode sowie im normalen Office Modus lautlos arbeiten. Der dritte neue Desktop PC ist der Esprimo Q900 mit zwei schnellen USB 3.0-Anschlüssen.

NEUE LIFEBOOKS Im Rahmen der Aktualisierung seiner Lifebook-Produktreihe stellt Fujitsu auch zwei komplett neue Modelle vor, die keinen Vorgänger in der Produktpalette haben und die das Portfolio abrunden. Beim neuen Lifebook P701 beispielsweise setzt Fujitsu auf ein 12-Zoll-Display und schließt so die Lücke zwischen dem 14 Zoll großen Lifebook S751 und dem Lifebook T580 mit seinem 10,1-Zoll-Display.

Einige neue Design-Features sind künftig ebenfalls in allen Modellen integriert: Dazu zählen zum Beispiel eine antibakterielle Tastatur sowie ein 0-Watt AC-Adapter, der dafür sorgt, dass das Notebook im ausgeschalteten Zustand keinerlei Strom zieht. Zudem können alle neuen Geräte über die USB-Schnittstelle Mobilgeräte aufladen, auch wenn das Notebook selbst ausgeschaltet ist.

Johannes Baumgartner, Managing Director von Fujitsu Österreich, dazu: "Komfort und Nutzerfreundlichkeit für den Geschäftskunden stehen ganz im Zentrum unserer neuen Desktop PCs und Notebooks: Der Einsatz der identischen Hauptkomponenten etwa sorgt dafür, dass sich ein Produkt-Update beim Kunden – trotz der Fülle an Geräten, die er im Einsatz hat – um ein Vielfaches beschleunigt."

Die neuen Esprimo- und Lifebook-Modelle stehen seit dem 3. Januar 2011 auf der Fujitsu-Preisliste und können ab dem 1. März 2011 in der Region EMEA ausgeliefert werden. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: