Toshiba bringt Blu-Ray-Notebooks Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.08.2009 Alex Wolschann/idg

Toshiba bringt Blu-Ray-Notebooks

Nach der HD-DVD-Niederlage will das Unternehmen nun doch noch auf die HD-Welle aufspringen und ist der Blu-Ray Association beigetreten.

Im Februar 2008 gab Toshiba das Aus der HD-DVD bekannt. Der Konkurrent Blu-ray, unter anderem von Sony vertreten, setzte sich damit nach einem mehrjährigen Kampf als das zukünftige High-Definition-Medium durch. Nachdem Toshiba zuerst bekannt gab, sich nur auf DVD konzentrieren zu wollen, schliesst sich der IT-Riese nun doch der Blu-ray Disc Association an und kündigt offiziell Geräte mit Blu-ray an. Details zu den Produkten sind noch keine bekannt, allerdings sollen die ersten noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: