Plantronics Voyager 5200 sagt dem Wind den Kampf an Plantronics Voyager 5200 sagt dem Wind den Kampf an - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Plantronics Voyager 5200 sagt dem Wind den Kampf an

Der Headset-Spezialist Plantronics hat mit dem Voyager Pro 5200 ein neues Business-Gerät auf den Markt gebracht, das mit WindSmart-Technologie ausgestattet ist. Diese soll optimale Gesprächsqualität in jeder Arbeitsumgebung garantieren.

Das Voyager Pro 5200 von Plantronics verfügt über die WindSmart-Technologie.

Das Voyager Pro 5200 von Plantronics verfügt über die WindSmart-Technologie.

© Plantronics

Nichts ist lästiger als Telefongespräche, die von Windgeräuschen gestört werden. Mithilfe der WindSmart-Technologie sollen die neuen Headsets von Plantronics jeden Ort zu einem „great place to work“ machen. Wind und andere störende Geräusche sollen damit bei Telefonaten erfolgreich ausgeblendet werden. Die Headsets richten sich an Mobile Professionals, die regelmäßig in geräuschintensiven Umgebungen wie Bahnhöfen, Flughäfen, Cafés oder sogar draußen kommunizieren.

 

„Durch innovative Technologien zur Reduktion von Hintergrundgeräuschen können sich Nutzer des Voyager 5200 unabhängig von der Umgebung völlig ungestört auf ihr Gespräch konzentrieren", erklärt Jan Caldarella, Senior Category Director of Consumer Solutions bei Plantronics. Das System der Plantronics WindSmart-Technologie verfügt über sechs Stufen und ermöglicht den Informationen nach umfassendes Noise-Cancelling. Durch das aerodynamische Design des Mikrofonarms zieht Wind an dem Headset vorbei, ohne hörbare Luftwirbel zu erzeugen. Während die Außenhülle des Mikrofonarms als erste Ebene Wind abschirmt, ist jedes Mikrofon zusätzlich durch eine eigene „Wind Box“ geschützt. Durch vier omnidirektionale Mikrofone und einen Wind-Cancelling-Algorithmus im Voyager 5200 bleibt der Fokus auf der Stimme des Nutzers und störende Geräusche werden eliminiert.

Eine einzelne Akkuladung soll eine Sprechzeit von bis zu sieben Stunden bieten, die Standby-Zeit soll neun Tage betragen. Eine multifunktionale Ladebox (Voyager 5200 UC) schützt das Headset und dient durch den integrierten Akku zugleich als mobiles Ladegerät, das bis zu 14 Stunden zusätzliche Sprechzeit liefert. 

Das Voyager 5200 ist ab Juni 2016 für 119,99 Euro (UVP inkl. MwSt.) erhältlich. Das Voyager 5200 UC mit Ladebox und BT600 USB-Bluetooth-Adapter ist ab Juli für 169,99 Euro (UVP exkl. MwSt.) erhältlich.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: