Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


29.08.2017 Klaus Lorbeer/pi

Panasonic, 20th Century Fox und Samsung entwickeln HDR10+ Standard

Panasonic, das Filmstudio 20th Century Fox und Samsung arbeiten ab sofort im Rahmen einer Partnerschaft zusammen, um einen offenen und lizenzfreien Standard für HighDynamic Range (HDR)-Inhalte zu entwickeln. Der Standard trägt vorläufig die Bezeichnung HDR10+. Die drei Unternehmen beginnen ab Jänner 2018 gemeinsam mit der Lizensierung von HDR10+ Produkten und Inhalten.

Panasonic, Samsung und 20th Century Fox kooperieren bei der Entwicklung des HDR10+ Standards.

Panasonic, Samsung und 20th Century Fox kooperieren bei der Entwicklung des HDR10+ Standards.

© Panasonic/Samsung/20th CenturyFox

Im Rahmen der Partnerschaft wird eine unabhängige HDR10+ Plattform geschaffen, die Metadaten für Content-Unternehmen, UHD-TVs, Blu-ray-Discs, Blu-ray-Player, Blu-ray-Recorder und Hersteller von Set-Top-Boxen sowie SoC-Anbieter lizensieren wird. Voraussetzung hierfür ist ein geringer administrativer Mitgliedsbeitrag. Konsumenten können den neuen Standard an einem eigenen Logo erkennen.

"Die drei führenden Unternehmen für Content und Hardware im Bereich Home-Entertainment sind gleichzeitig auch die idealen Partner, um den HDR10+ Standard voranzutreiben und zu allen Konsumenten nach Hause zu bringen", sagt Jongsuk Chu, Senior Vice President des Visiual Display Business bei Samsung Electronics. Man sei fest entschlossen, so Chu weiter, die neuesten Technologietrends auf Samsung TV-Geräten verfügbar zu machen. Schließlich sei man überzeugt davon, dass HDR10+ erstklassige Inhalte liefern und für noch bildgewaltigere Fernseherlebnisse sorgen werde.

HDR10+
HDR10+ ist ein innovativer Standard, der die technischen Stärken von HDR nutzt, um bestmögliche Fernseherlebnisse auf die TV-Geräte der nächsten Generation zu bringen. Die Technologie optimiert durch dynamisches Tonemapping die Darstellung jeder einzelnen Szene und erzeugt leuchtende Bilder in hoher Qualität. Die verbesserten visuellen Erlebnisse ermöglichen es den Zuschauern, die Bilder so wahrzunehmen, wie es Regisseure und Filmemacher bei der Produktion beabsichtigt haben.

"HDR10+ ist ein technischer Schritt nach vorne, der die Bildqualität der TV-Displays der nächsten Generation spürbar optimiert", kommentiert Danny Kaye, VP bei 20th Century Fox und Managing Director des Fox Innovation Lab die Kooperation. 

Für Partner, die den Standard für ihre Produkte übernehmen möchten, bietet HDR10+ gleich mehrere überzeugende Vorteile. So bietet HDR10+ eine Anlagenflexibilität, die es TV- und Geräte-Herstellern, Filmemachern und Content-Anbietern ermöglicht, den Standard in ihre Produktentwicklung einzubinden und so das Fernseherlebnis der Nutzer auf ein neues Qualitätsniveau zu heben. Die HDR10+ Plattform wird auch für zukünftige technologische Entwicklungen und Innovationen offen sein.

"Panasonic arbeitet bereits seit Langem mit anderen Branchenführern zusammen, um nachhaltige technische Formate zu entwickeln. Wir können es kaum erwarten, gemeinsam mit 20th Century Fox und Samsung ein neues HDR-Format zu entwickeln, das den Verbrauchern sichtbare Vorteile bringen wird", freut sich Yuki Kusumi, Executive Officer bei Panasonic über die Zusammenarbeit. "Indem wir die beträchtliche Verbesserungen in der HDR-Bildqualität in noch mehr Fernsehern integrieren und gleichzeitig den verfügbaren Anteil an Premium-HDR-Content vergrößern, sind wir uns sicher, dass sich HDR10+ in Kürze zum defacto HDR-Format entwickeln wird."

Mehr  über die HDR10+ Technologie gibt es auf der diesjährigen IFA auf den Messeständen von Panasonic und Samsung Electronics zu erfahren. Weitere Details zum Lizenzprogramm der HDR10+ Technologie werden Panasonic, 20th Century Fox und Samsung auf der CES 2018 in Las Vegas bekanntgeben. 

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • catWorkX GmbH

    catWorkX GmbH mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: