Mobiles Kraftwerk für die Hosentasche Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


13.10.2011 Rudolf Felser

Mobiles Kraftwerk für die Hosentasche

Die Kombination aus Zusatzakku und Solar-Universalladegerät Platinum von A-solar versorgt Smartphones, Tablets, MP3-Player, Navigationsgerät oder E-Book Reader jederzeit mit Energie.

Mails abrufen beim Wandern in den Bergen, Musik hören während des Skifahrens oder Navigation durch entlegene Regionen: eine Vielzahl mobiler Begleiter bereichert den Alltag – solange der Akku hält. Das Solar-Universalladegerät Platinum von A-solar versorgt die Geräte jederzeit mit Energie. Aufgetankt wird der integrierte Li-Ion-Akku des ungefähr Smartphone-großen AM-110 entweder über PC bzw. Notebook oder mittels der Sonne. Denn dank des 120 mA-Solarpannels kann das kleine Kraftwerk selbstständig Energie erzeugen, falls keine Steckdose in der Nähe ist. Aber nicht nur die inneren Werte zählen: Beim international renommierten Designpreis red dot design award 2011 überzeugte das "Helferlein" in der Kategorie "Sport und Spiele".

Damit das Platinum als Stromquelle verwendet werden kann, muss zunächst der integrierte 1.800 mAh-Akku aufgeladen werden. Zuhause kann dies bequem per USB-Kabel an PC oder Notebook erfolgen. Ein AC-Adapter für das Aufladen des AM-110 über die Steckdose ist separat erhältlich. Nach drei bis vier Stunden ist das Energiebündel laut Hersteller vollständig aufgetankt. Unterwegs können Freizeitsportler und Outdoor-Aktivisten das Solar-Universalladegerät in die Sonne legen, je nach Intensität der Lichtstrahlen ist das Platinum nach zwölf bis 20 Stunden wieder aufgefüllt. Die grünleuchtende LED-Anzeige auf der Vorderseite zeigt den aktuellen Status des Akkus an.

Smartphone und Co. werden mit einem der mitgelieferten USB-Stecker an das AM-110 angeschlossen. Je nach Speicherkapazität des Geräts beträgt die Ladezeit zwischen zwei und drei Stunden. Dank des eingebauten Überspannungsschutzes sind die mobilen Entertainer sicher vor einem Kurzschluss geschützt.

Es sind acht Adapter im Lieferumfang enthalten: Je zwei für Nokia und Samsung, dazu kommen Stecker für LG, Sony Ericsson, miniUSB, Micro USB für HTC, Nokia und Blackberry. Zudem passt in den miniUSB-Anschluss des Platinum jedes handelsübliche iPhone-, iPad- und iPod-Ladekabel. Für den sicheren Transport in Hosentasche und Backpacker-Rucksack gibt es eine Transporthülle dazu, die im Preis von 45 Euro inbegriffen ist. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • Huawei Technologies Austria GmbH

    Huawei Technologies Austria GmbH mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: