Jabra Stone2 spricht jetzt auch deutsch Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


06.06.2011 Rudolf Felser

Jabra Stone2 spricht jetzt auch deutsch

Das Bluetooth-Headset Jabra Stone2 lässt sich vollständig über Sprachbefehle steuern. Zusätzlich unterstützen Sprachansagen beim Pairen.

Sprachbefehle und Sprachansagen machen das Jabra Stone2 besonders bedienfreundlich: Anrufe lassen sich an dem Bluetooth-Modell mittels Sprache starten, annehmen und ablehnen. Das Gerät nennt auch den Anrufer. Dazu nutzt das Headset abhängig vom Mobiltelefon die Telefonbuchfunktion des Handys (Phonebook-Access-Profile): Bei eingehenden Anrufen liest das Jabra Stone2 den Namen, bei unbekannten Anrufern die Nummer vor.

Deutschsprachige Ansagen leiten den Nutzer nun auch durch das erstmalige Pairen mit dem Mobiltelefon und informieren den Nutzer auch über Akku- und Verbindungsstatus – bislang war das Gerät nur mit englischer Sprachausgabe erhältlich (siehe "Jabra Stone2: Ein Stein, der versteht"9. Zusätzlich zeigen zwei verschiedenfarbige LEDs, ob das Headset mit dem Mobiltelefon verbunden ist und wann es geladen werden muss. Verbesserte Gelkissen in vier verschiedenen Ausführungen halten das sieben Gramm leichte Headset im Ohr. Die Oberfläche hat Jabra in Lederoptik gestaltet.

Das Jabra Stone2 unterstützt die neue Multiuse advanced-Funktion: Das Headset lässt sich mit zwei Bluetooth-fähigen Endgeräten gleichzeitig verbinden und ermöglicht es, zwischen zwei Telefongesprächen zu makeln.

Jabra liefert das Jabra Stone2 wie sein Vorgängermodell mit einer mobilen Ladestation aus: Sie versorgt das Gerät unterwegs mit Strom und verwahrt es sicher, wenn es nicht genutzt wird. In Kombination mit seiner Ladeeinheit beträgt die verbesserte Gesprächszeit des Jabra Stone2 dem Hersteller zufolge zehn Stunden – allerdings nicht am Stück. Hört man beispielsweise Musik oder führt ein langes Gespräch ist nach rund ein bis zwei Stunden Schluss, dann muss das Gerät wieder in seine mobile Ladestation. Im Stand-by Modus hält das Headset bis zu 15 Tage. Das Headset ist für rund hundert Euro erhältlich. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: