Seagate startet WLAN-Festplatte für iPad und Co Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


17.05.2011 pte/Rudolf Felser

Seagate startet WLAN-Festplatte für iPad und Co

Seagate hat mit der "GoFlex Satellite" eine externe Festplatte mit integriertem WLAN-Modul und Akku vorgestellt. Das Modell bietet 500 GB und ist besonders für Nutzer mobiler Geräte wie iPad oder iPhone gedacht.

Denn diese können somit umfangreiche Multimedia-Bibliotheken einfach mitführen und die Inhalte kabellos auf Tablet oder Smartphone streamen – unter iOS sogar besonders leicht mithilfe einer eigenen App. "Mit der GoFlex Satellite können die Leute ihre gesamte Medien-Bibliothek mitführen und brauchen weder Kabel noch das Web", sagt Patrick Connolly, Vice President und General Manager von Seagate Retail. Er betont, dass Geräte wie das iPad speziell für den Medienkonsum geeignet sind – aber zu wenig internen Speicher für große Content-Bibliotheken bieten. Zum Vergleich: Die GoFlex Satellite bietet mit 500 GB fast achtmal so viel Platz wie die kapazitätsstärksten iPad-Ausführungen.

Die WLAN-Festplatte soll dadurch punkten, dass sie beispielsweise Videos zuverlässig ruckelfrei aufs jeweilige Endgerät bringt und somit Streaming Hotspots oder gar 3G-Verbindungen überlegen ist. Wenngleich die Platte USB-Verbindungen unterstützt, kommt sie dank WLAN auch ohne Verbindungskabel aus. Das ist praktisch in Verbindung mit Tablets oder Smartphones – insbesondere im Fall von Apples iOS-Geräten, die in Ermangelung eines USB-Ports allenfalls mit speziellen Adapter-Lösungen USB-Festplatten nutzen können.

Der aufladbare Akku der GoFlex Satellite reicht laut Seagate für 25 Stunden Standby oder bis zu fünf Stunden durchgehendes Videostreaming. Zunächst für iOS erscheint zudem mit "GoFlex Media" eine App, die nicht nur dem einfachen Zugriff auf die Inhalte der Festplatte dient. Denn das Programm unterstützt auch progressive Downloads. Dabei werden Videos so auf dem jeweiligen Endgerät zwischengespeichert, dass Festplatte möglichst schnell wieder in den Standy-Modus wechseln kann – und somit den Akku schont. Im Sommer soll eine Android-Version dieser App folgen, bis dahin erfolgt der Zugriff auf Inhalte via Browser.

Zum Lieferumfang der WLAN-Festplatte zählt auch die Software "Media Sync", mit der User Inhalte von PC oder Mac auf die GoFlex Satellite laden können. Dabei ist es möglich, gezielt nur iOS-kompatible Formate zu ziehen – inklusive Inhalten, die via iTunes gekauft wurden. In den USA ist die Seagate-Festplatte bereits zum Preis von 200 Dollar vorbestellbar und kommt dort voraussichtlich im Juli in den Handel. Im Rest der Welt soll das Modell im Spätsommer verfügbar werden. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: