Kein papierloses Büro Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


24.02.2011 Alex Wolschann/pte

Kein papierloses Büro

Trotz des Trends zu digitalen ­Mobilgeräten und Online-Diensten hat gedruckte Information noch lange nicht ausgedient.

Der Absatz von Druckern hat im Vorjahr wieder zugelegt, geht aus Zahlen des European Information Technology Observatory hervor. Die Zahl der verkauften Drucker stieg 2010 mit 6,3 Millionen Stück um vier Prozent, der Umsatz sogar um zehn Prozent auf zwei Milliarden Euro. Vergleichsbasis ist freilich das Krisenjahr 2009, in dem es in einzelnen Segmenten Rückgänge bis zu 20 Prozent gab.

Wesentlichen Anteil an dieser Entwicklung haben Multifunktionsgeräte. War das Verhältnis vor fünf Jahren noch ausgeglichen, so waren 70 Prozent der 2010 verkauften Drucker Multifunktionsgeräte und nur 30 Prozent reine Drucker. »Auch Private und kleine Firmen legen sich zunehmend Multifunktionsgeräte zu, vor allem um Platz zu sparen«, erklärt Theo Reinerth, Sprecher des Druckerherstellers Brother. Im ­Vergleich führen weiter die Tintenstrahldrucker, die 90 Prozent des Multifunktions-Sektors beherrschen, gegenüber von nur zehn Prozent Laserdruckern.

»Tinte ist billiger und für Privatver­braucher auch vielseitiger, während die Unternehmen weiterhin Laserdruck als professioneller ansehen. Entwicklung ist bei Tinte im Businessbereich möglich, bei ­Laser noch im Privatsektor«, schätzt ­Reinerth. Die Gesamtprognose rechnet für 2011 mit einen weiteren Anstieg im Verkauf um 6,6 Prozent auf 6,7 Millionen Stück und im Umsatz um 5,2 Prozent auf 2,1 Milliarden Euro.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: