Die TFT-Displays mit dem besten Kontrastverhältnis Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


09.11.2009 Bernd Weeser-Krell*, Alexander Kuch*

Die TFT-Displays mit dem besten Kontrastverhältnis

Um ein TFT-Display in einer hellen Umgebung einzusetzen, ist ein kontrastreiches Bild wichtig. Die Monitore mit dem besten Kontrastverhältnis im Test.

Wenn Ihr Büro von der Sonne durchflutet wird, ist dies zwar eine angenehme Arbeitsumgebung, auf einem kontrastarmen TFT-Bildschirm werden Sie allerdings kaum noch kleinere Details erkennen können. Dies ermüdet die Augen und strengt auf Dauer unnötig an. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, das Büro abzudunkeln, bleibt Ihnen nur der Griff zu einem Monitor mit hohem Kontrast. Achten Sie darüber hinaus auf eine ergonomisch sinnvolle Aufstellung - der Monitor sollte am besten rechtwinklig zum Fenster stehen. Entdecken Sie die Displays mit dem besten von uns gemessenen Kontrastverhältnis im Test.

PLATZ 9: FUJITSU-SIEMENS SCENICVIEW B24W-5 Das Kontrastverhältnis von 914:1 ist für einen Computerbildschirm gut. Dank schneller Reaktionszeit von 12,5 Millisekunden (Dunkel-Hell-Dunkel) machte der Fujitsu-Siemens Scenicview B24W-5 in unseren Tests bei bewegten Bildern eine gute Figur.

PLATZ 8: NEC MULTISYNC LCD2690WUXI Nach dem ersten Einschalten fiel in unserem Test das besonders helle Bild auf. Unser Messgerät zeigte bei der Helligkeit einen maximalen Wert von 294 cd/m2 an - sehr gut. Auch bei der Homogenität des Bildes - der gleichmäßigen Auslauchtung des gesamten Bildschirms - konnte der NEC Multisync LCD2690WUXi in unserem Test überzeugen. Die mittlere Abweichung über das gesamte Panel lag bei lediglich 13 cd/m2. Auch beim Kontrast punktete der Bildschirm. 982:1 sind ein überzeugender Wert.

PLATZ 7: NEC MULTISYNC 24WMGX3 Die Darstellung des TFT-Displays NEC Multisync 24WMGX3 ist überdurchschnittlich gut. Das Bild ist sehr hell, die Bildschärfe überzeugend und die Farben kräftig und natürlich. Diesen Eindruck bestätigten unsere Testergebnisse. Die maximale Helligkeit lag bei 440 cd/m2, das Kontrastverhältnis bei hohen 997:1. Eine Blickwinkelabhängigkeit war beim NEC Multisync 24WMGX3 dank des A-MVA-Panels kaum feststellbar.

PLATZ 6: ASUS VW246H Als Computer-Bildschirm eingesetzt, präsentierte der Asus VW246H ein helles und kontrastreiches Standbild mit natürlichen Farben. Unsere Messwerte bestätigten diesen Eindruck: Die Helligkeit des Asus VW246H lag bei hohen 299 cd/m2 und der Kontrast bei 1025:1 (nicht dynamisch). Auch die Messung der Farblinearität bescheinigte dem Asus VW246H eine sehr homogene Farbdarstellung. Dank der geringen Helligkeitsabweichung zeigte der Asus VW246H zudem ein gleichmäßig ausgeleuchtetes Bild. Insgesamt lieferte der Asus VW246H eine der besten Bildqualitäten eines TFT-Displays mit TN-Technik, die wir bisher im Test hatten.

PLATZ 5: EIZO EV2411-WH Die maximale Helligkeit von 251 Cd/m2 und der hohe Kontrast von 1129:1 sorgen für kräftige Farben und eine hohe Bildschärfe. Dank der LED-Beleuchtung ist der Stromverbrauch gering.

PLATZ 4: SAMSUNG SYNCMASTER XL24 Der hohe Kontrast des Samsung Syncmaster XL24 von 1332:1 trägt zur brillianten Darstellung bei. Darüber hinaus ist das Bild dank der LED-Hintergrundbeleuchtung sehr homogen.

PLATZ 3: EIZO FLEXSCAN S2431W Der Kontrast des wuchtigen Modells ist mit 1446:1 sehr gut. Der teure Eizo liefert eine überzeugende Bildqualität. Dank S-PVA-Panel ist praktisch keine Blickwinkelabhängigkeit erkennbar.

PLATZ 2: EIZO HD2442W Eizo hat beim HD2442W ganze Arbeit geleistet. Der Bildschirm zeigt in allen Anwendungen, sei es als PC-Schirm oder als Multimedia-Display, kräftige Farben und einen hohen Kontrast (1520:1). Die Helligkeit ist mit einem Wert von rund 376 CD/m2 sehr hoch.

PLATZ 1: SAMSUNG SYNCMASTER 245T Das S-PVA-Panel macht sich bei der Darstellungsqualität sehr positiv bemerkbar. Die von TN-Panel bekannte starke Blickwinkelabhängigkeit tritt beim Samsung Syncmaster 245T mit seinem S-PVA-Panel praktisch nicht auf. Das Bild wirkte in unserem Test sehr scharf. Die Farben wurden natürlich und kräftig abgebildet. Daneben überzeugte die Darstellung mit einer hohen Helligkeit von 270 CD/m2 und einem starken Kontrast von über 1700:1.

*) Der Autor ist Redakteur unserer Schwesternpublikation PC-Welt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: