Infrarotsignal spart Strom Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


10.03.2010 Alex Wolschann

Infrarotsignal spart Strom

Green-IT macht besonders bei Monitoren in Büroumgebungen Sinn, da die Geräte nach Verlassen des Arbeitsplatzes oftmals nicht abgeschaltet werden und daher weiter Strom verbrauchen, ohne benutzt zu werden. Aus diesem Grund hat Philips den sogenannten Powersensor entwickelt.

Dieser erkennt durch unschädliche Infrarotsignale, ob ein Benutzer vor dem Bildschirm sitzt. Ist dies nicht der Fall, wird der Energieverbrauch automatisch um bis zu 70 Prozent reduziert. Auf diese Weise können Unternehmen ihre Betriebskosten senken. Je mehr Monitore im Einsatz sind, desto sinnvoller wird der Powersensor.

Gegenwärtig sind mit dem 225P1 und dem 225B1 zwei Philips TFT-Modelle mit dem Powersensor ausgestattet. Beide Geräte besitzen ein 22-Zoll-Display, eine Auflösung von 1680 x 1050 und verfügen über VGA-, DVI-D- sowie USB-Anschluss. Das SmartContrast-Verhältnis von 25.000:1 liefert laut Philips darüber hinaus eine außerordentliche Bildschärfe. Die integrierten Stereo-Lautsprecher komplettieren die Multimedia-Ausstattung. Für eine optimale Sitzposition und den idealen Betrachtungswinkel lassen sich die beiden umweltfreundlichen Monitore in der Höhe verstellen, sowie schwenken und neigen. Der 225P1 lässt sich durch seine Pivot-Funktion auch im Hochformat betreiben und so ideal an die individuelle Arbeitsweise etwa bei Dokumenten oder Bildern anpassen.

Beide Monitore sind beim heimischen Distributor Monitors and More (www.mamit.at) neu im Sortiment und ab sofort erhältlich. Der 225B1 kostet knapp 225 Euro, das Modell mit Pivotfunktion ist für 260 Euro zu haben.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: