Videobrille projiziert Bilder direkt auf die Netzhaut Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


20.09.2010 pte/Rudolf Felser

Videobrille projiziert Bilder direkt auf die Netzhaut

Brother hat im Rahmen seiner Hausmesse "Brother World Japan 2010" ein Head-mounted Display vorgestellt, das die Bilder im Gegensatz zu herkömmlichen Videobrillen direkt auf die Netzhaut projiziert.

Der AiRScouter, so der Name des Geräts, soll den Eindruck vermitteln, ein frei schwebendes 16-Zoll-Display direkt vor dem Auge vorzufinden, auf dem allerlei Informationen eingeblendet werden. Das Bild ist dabei transparent, beeinträchtigt die Sicht also nur marginal.

Als Einsatzgebiet gibt man bei Brother vor allem die Industrie an. So könnten beispielsweise Techniker den AiRScouter bei der Arbeit tragen und Handbücher einblenden, während sie etwas reparieren. Zudem kann das Head-mounted Display auch mit einer Mikrokamera ausgestattet werden, wodurch der Techniker Bilder seiner Arbeitsstätte direkt an die Zentrale senden kann, die ihm dann wieder die für ihn notwendigen Informationen auf das Netzhaut-Display sendet.

"Zunächst wollen wir das Display in Japan für industrielle Zwecke vermarkten. Anschließend möchten wir es in Consumer-Produkten auf der ganzen Welt verwendet sehen", sagt Brother-Präsident Toshikazu Koike. Für die Zukunft ist unter anderem geplant, den AiRScouter als Zusatzdisplay für Smartphones zu positionieren, über den Nutzer Bilder und Dokumente betrachten können.

Auch der Einsatz in Zusammenhang mit Augmented Reality (AR) ist denkbar, wenn das Netzhaut-Display mit einer Kamera ausgestattet ist. Dabei wird die Umgebung aufgenommen und durch AR-Programme mit digitalen Zusatzinformationen ergänzt. Diese werden direkt über das Bild der realen Umgebung gelegt und umfassen verschiedenste Themenbereiche.

Für die Entwicklung des AiRScouter verwendete Brother vorhandene optische Technologien, wie sie auch in Laserdruckern des Unternehmens zum Einsatz kommen, in Kombination mit Piezoelektrik wie sie die Firma für Tintenstrahldrucker nutzt. Die Lichtstärke des ins Auge leuchtenden Projektors ist so gering, dass laut Brother keine Gefahr für die Gesundheit der Benutzer besteht. (pte)

<object width="300" height="193"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/9I0hF0cbw8E?fs=1&amp;hl=de_DE&amp;rel=0"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/9I0hF0cbw8E?fs=1&amp;hl=de_DE&amp;rel=0" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="300" height="193"></embed></object>

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: