TomTom: Multitouch für die Navigation Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


01.12.2010 Alex Wolschann

TomTom: Multitouch für die Navigation

Eine neue Touch-Technologie soll die Bedienung der Tomtom-Navigationsgeräte besonders intuitiv und einfach machen. Die Fahrzeughalterung funktioniert erstmals magnetisch.

Die Highend Go Serie ist die erste Produktreihe von Tomtom, die über ein kapazitives Fluid-Touch-Display verfügt. Das Touch-Display ermöglicht mit einer einfachen Berührung das Hinein- und Herauszoomen der Karte oder das Blättern durch Menüs und soll mit kontrastreichen Farben und einer hohen Auflösung eine besonders scharfe Kartendarstellung ermöglichen. Der Go 1005 Traffic sorgt dank seines extragroßen kapazitiven 13-Zentimeter-Displays zudem für eine einfachere Bedienung und besseren Überblick über die Route. Darüber hinaus sollen die neuen Geräte durch ihr Design aus gebürstetem Aluminium, ihren leistungsstarken Prozessor zur schnelleren Routenberechnung und die neue Easyclick-Magnethalterung überzeugen. Diese macht laut Angaben des Herstellers die Montage und Demontage im Auto so einfach wie nie zuvor.

SPRACHSTEUERUNG Mit dem Via 120 Traffic ist nun nicht nur in der Highend Go Serie, sondern auch erstmals im mittleren Preissegment eine integrierte Freisprecheinrichtung für Mobiltelefone via Bluetooth erhältlich. Über die Sprachsteuerung können Fahrer zudem alle Navigationsgeräte ganz einfach mit ihrer Stimme bedienen und so Adressen eingeben oder navigieren, ohne dabei die Hände vom Steuer und die Augen von der Straße zu nehmen.

Tomtom-Kunden besitzen beim Kauf eines neuen Geräts nicht nur die Garantie über die aktuellste Kartenversion zu verfügen, sondern erhalten mit dem Kartenaktualisierungsservice auch vier neue Karten pro Jahr. Die Map-Share-Technologie ermöglicht zudem den Empfang täglicher Kartenkorrekturen von über 16 Millionen Tomtom-Nutzern der Map Share Community.

Sowohl die beiden Go Modelle als auch der Via 120 Traffic sind mit TMC-Verkehrsinformationen ausgestattet, die Tomtom-Nutzer automatisch und kostenlos mit aktuellen Meldungen für das gesamte österreichische Autobahnen- und Schnellstraßennetz versorgen.

Der Go 1005 Traffic, der Go 1000 Traffic und der Via 120 Europe Traffic werden mit Karten ausgeliefert, die zwei Millionen zusätzliche Kilometer Straßennetz in 45 Ländern in ganz Europa abdecken. Der Go 1005 Traffic ist ab sofort um knapp 350 Euro im Fachhandel erhältlich. Ebenso der Via 120 Central Europe Traffic, der um knapp 180 Euro zu haben ist. Der Go 1000 Traffic wird in den kommenden Tagen um etwa 300 Euro in die Regale kommen, ebenso der Via 120 Europe Traffic, der um circa 200 Euro erhältlich sein wird.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: