Halber Verbrauch gegenüber Lasern Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.03.2009 Alex Wolschann

Halber Verbrauch gegenüber Lasern

HP will die erfolgreiche Officejet Pro-Serie mit dem Officejet Pro 8000 (Farbdrucker) und Officejet Pro 8500 (All-in-One) in eine neue Ära führen.

HP will die erfolgreiche Officejet Pro-Serie mit dem Officejet Pro 8000 (Farbdrucker) und Officejet Pro 8500 (All-in-One) in eine neue Ära führen.

Der HP Officejet 8500 ist für Selbständige und kleine Unternehmen konzipiert, die sich einen energieeffizienten und produktiven Alleskönner wünschen. Der Allrounder soll den Seitenpreis um 50 Prozent gegenüber vergleichbaren Laserdruckern in der Preisklasse unter 600 Euro senken. Das soll durch die 4-in-1-Architektur und diverse Energiesparfunktionen erreicht werden. Die digitale Faxfunktion verringere den Papierverbrauch durch den digitalen Versand und Empfang von Faxen.

Der HP Officejet Pro 8500 arbeitet mit einer Druckgeschwindigkeit von 15 Seiten pro Minute in Schwarzweiß und 15 Seiten pro Minute in Farbe. In Entwurfsqualität sind 35 beziehungsweise 34 Seiten pro Minute möglich. Das All-in-One-Gerät verfügt über eine integrierte Ethernet- und in der Wireless Version zusätzlich 802.11g WiFi-Technologie für bis zu zehn Anwender. Die Produktivität soll durch den Duplexdruck sowie die automatische 35-Blatt-Dokumenten-Zuführung steigen. Zahlreiche digitale Lösungen wie Scan-to-E-Mail, Scan-to-Networkfolder, Scan-to-PC, Fax-to-PC sowie Software zur Dokumenten- und Geräteverwaltung komplettieren den Funktionsumfang.

OFFICEJET PRO 8000 FÜR KMU Mit HP Officejet Pro 8000 und HP Officejet Pro 8000 Wireless sollen kleine und mittlere Unternehmen sowie anspruchsvolle Privatanwender hochwertige und langlebige Ausdrucke erstellen können, da für den Druck eine neuartige pigmentierte Tinte zum Einsatz kommt. Diese trocknet laut Unternehmensangaben so schnell, dass Ausdrucke sofort nutzbar sind. Punkto Druckgeschwindigkeit schafft das Gerät 15 Seiten pro Minute im Schwarzweiß-Modus sowie elf Seiten pro Minute in Farbe. In Entwurfsqualität sollen 35 Seiten pro Minute möglich sein.

Der Officejet Pro 8500 ist ab sofort zum unverbindlichen Richtpreis von knapp 300 Euro beziehungsweise 400 Euro in der Wireless Variante verfügbar. Der unverbindliche Richtpreis für den HP Officejet Pro 8000 beträgt knapp 150 Euro, für die Wireless-Variante 200 Euro. »Die neue Generation der HP-Tintenstrahldrucker liefert noch bessere Druckergebnisse als die Vorgängermodelle. Die Geräte haben die gleiche Druckqualität wie Lasergeräte, bieten aber mehr Funktionen und geringere Betriebskosten und haben drei Jahre Garantie nach Onlineregistrierung«, erklärt Christine Donner, Direktorin von HP Imaging & Printing Group Österreich.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • Huawei Technologies Austria GmbH

    Huawei Technologies Austria GmbH mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: