Xerox Colour 8250: Profi im Transaktionsdruck Xerox Colour 8250: Profi im Transaktionsdruck  - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


28.04.2013 Wolfgang Franz/pi

Xerox Colour 8250: Profi im Transaktionsdruck

Die Xerox Colour 8250 ist die jüngste Erweiterung des Portfolios im Bereich Transaktionsdruck.

Xerox Colour 8250.

Xerox Colour 8250.

© Xerox

Druckdienstleister, die sich für den Einsatz des neuen Systems entscheiden, können in Zukunft mehr Aufträge mit variablen Daten erstellen und werden den hohen Ansprüchen in diesem Markt gerecht, während sie mit der Anschaffung gleichzeitig wirtschaftliche Aspekte berücksichtigen.

Das System ist für 800.000 bis vier Millionen Seiten im Monat ausgelegt und liefert variable, lebendige Farben. Die Xerox Colour 8250 macht im Offsetdruck erstellte Vorlagen überflüssig und ermöglicht es Druckdienstleistern, den zusätzlichen Wert von in einem Druckvorgang erstellten Transaktionsdokumenten oder Direkt-Mailings an ihre Kunden weiterzugeben.

Zu den Funktionen der Xerox Colour 8250 gehören:

  • Nahtlose Integration in jede Druckumgebung: Der Xerox FreeFlow Print Server unterstützt zahlreiche Workflow-Lösungen und ist mit IPDS, PDF, PCL und PS-Lizenzen ausgestattet. Zudem werden LCDS- Datenströme über Xerox FreeFlow VI DesignPro, Lytrod Proform Designer und Solimar PrintDirector Enterprise unterstützt.
  • Automatisierte Funktionen ermöglichen es, mehr Aufträge schneller zu produzieren. Dazu gehören eine optionale Rollenzuführung sowie eine Vielzahl an Optionen für die Inline-Endverarbeitung.
  • Die patentierte Auto Density Control-Technologie entdeckt Unregelmäßigkeiten bevor sie auftreten und beseitigt sie, ohne dass ein Mitarbeiter eingreifen muss. So garantiert sie eine konsistente Bilddichte über die gesamte Seite.
  • Ein integriertes Spektralphotometer ermöglicht einen PANTONE-Abgleich und akkuratere, reproduzierbare Farben.


Mit der Einführung der Xerox Colour 8250 will der Hersteller sein Engagement im Transaktionsdruckumfeld beweisen. Schon die Akquisition von Impika, die Xerox im Februar getätigt hat, war ein klares Signal dafür, dass das Unternehmen seinen Kunden wettbewerbsfähige Technologien für diesen Markt bieten möchte. Xerox hat darüber hinaus das branchenweit umfangreichste Angebot an Business Development Tools und Services, die Anwender dabei unterstützen, ihre Investitionen in die Digitaldrucktechnologie optimal auszuschöpfen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: