Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


21.05.2013 pte

Leap Motion zeigt Gestensteuerung für Windows

Das US-Startup Leap Motion hat ein Video veröffentlicht, das eine Vorschau darauf bietet, wie seine berührungslose Gestensteuerung unter Windows funktioniert.

Touch ohne Touchscreen: Leap Motion.

Touch ohne Touchscreen: Leap Motion.

© leapmotion.com

Demnach können User sämtliche Multitouch-Eingaben vornehmen, ohne den Bildschirm wirklich zu berühren. Bis zum Produktstart, der nunmehr für Juli dieses Jahres vorgesehen ist, soll die Bedienung noch weiter optimiert werden. Bald soll eine weitere Demonstration folgen, die das System unter Mac OS X in Aktion zeigt.

Vor einem Jahr hat Leap seine 3D-Gestensteuerung angekündigt, bei der ein via USB mit dem Computer verbundener Leap-Motion-Controller als Bewegungssensor dient. Nach Anschließen des Geräts "werden Sie in der Lage sein, einfach durch Bewegen Ihrer Hände und Finger in der Luft im Web zu surfen und mit dem Computer zu interagieren", heißt es jetzt im Firmenblog. Konkret zeigt das Video, was Nutzer unter Windows 7 und Windows 8 erwartet, immerhin sollen User auch existierende Windows-Software problemlos berührungslos steuern können.

Dabei mach die Demonstration klar, dass die Technologie nicht nur einfache Eingaben wie Wischbewegungen zum Scrollen in Menüs oder Fingerbewegungen zum Anklicken von Symbolen unterstützt, sondern auch wirklich berührungsloses Multitouch beherrscht. So kann der User in einem Zeichenprogramm mit beiden Händen gleichzeitig arbeiten oder durch passende Multitouch-Gesten vor dem Bildschirm beispielsweise Bilder drehen oder interessante Teile einer Webseite heranzoomen.

Ursprünglich hätten die ersten Leap-Motion-Controller Mitte Mai an Vorbesteller - von denen es laut Hersteller hunderttausende in über 150 Ländern gibt - ausgeliefert und zum Pfingstwochenende bei der US-Handelskette Best Buy einschlagen sollen. Doch Ende April wurde die Entscheidung getroffen, die Beta-Testphase bis in den Juni hinein zu verlängern, um ein möglichst ausgereiftes Produkt auf den Markt zu bringen. Geplanter Starttermin ist nunmehr der 22. Juli.

Für Leap Motion ist ein erfolgreicher, fehlerfreier Start wichtig. Immerhin hat der Hersteller bereits zwei große Partner an Land gezogen, die der Technologie relativ schnell zum Durchbruch verhelfen könnten. Bereits im Januar hieß es, dass Asus noch dieses Jahr die 3D-Gestensteuerung mit manchen Notebooks und All-in-One-Geräten mitliefern werde. Im April ist HP als weiterer Partner hinzugekommen, der zudem plant, den Sensor langfristig direkt in Geräte zu integrieren. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

comments powered by Disqus
   

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

Werden Sie CW-Premium User

Whitepaper und Printausgabe kostenlos lesen.
Bis Ende August 10 x Haude Money to go gewinnen! 

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Programmierung & Hosting: