EIZO-Monitor für medizinischen Bereich EIZO-Monitor für medizinischen Bereich - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


10.09.2013 Rudolf Felser

EIZO-Monitor für medizinischen Bereich

EIZO stellt mit dem RadiForce MX215 einen neuen 21,3-Zoll-LCD-Monitor für den medizinischen Bereich vor. Der Monitor ist mit einem in den Rahmen integrierten Frontsensor ausgestattet und benötigt daher keinen externen Kalibrierungssensor.

EIZO RadiForce MX215

EIZO RadiForce MX215

© EIZO

Der Zeitbedarf und der Aufwand bei der Erhaltung von Bildqualität gemäß DICOM (Digital Imaging and Communications in Medicine) soll damit deutlich vermindert werden. Zudem verspricht EIZO, dass die DUE-Funktion (Digital Uniformity Equalizer) für eine optimale, gleichmäßige Ausleuchtung sorgt, die bei LCD-Monitoren konstruktionsbedingt als eher schwierig gilt. Die Technologie wirkt Unregelmäßigkeiten bei Helligkeit und Farbart entgegen und soll so ein gleichmäßiges und stabiles Monitorbild ermöglichen.

Der RadiForce MX215 verfügt über ein IPS-Panel mit einem Blickwinkel von 178°. Damit können Bilder auch von mehreren Personen bei minimalen Farbabweichungen betrachtet werden. In Verbindung mit dem hohen Kontrastverhältnis von 1.500:1 bietet der Monitor EIZO zufolge so hohe Bildqualität und Detailgenauigkeit, wie sie bei der Darstellung medizinischer Bilder im klinischen Bereich benötigt wird. Die Auflösung beträgt bis zu 1.600 mal 1.200 dpi, als Anschlüsse stehen Display Port und DVI-I zur Verfügung.

Die besonders energieeffiziente LED-Hintergrundbeleuchtung des Monitors hat laut dem Hersteller im Vergleich zu herkömmlichen CCFL-Monitoren der gleichen Größe einen um 59 Prozent geringeren Stromverbrauch sowie eine Helligkeit von 420 cd/m2. Die LED-Hintergrundbe-leuchtung ist zudem quecksilberfrei.

Der RadiForce MX215 ist für den Betrachtungseinsatz im Hochformat gedacht, die Bedienelemente des OSD-Menüs und der integrierte Frontsensor sind ebenfalls dem Hochformat entsprechend angeordnet. Als Monitor für den professionellen Einsatz im medizinischen Bereich erfüllt der RadiForce MX215 medizinische, Sicherheits- und EMV-Standards wie die CE-Kennzeichnung für Medizinprodukte.

Das Gerät wird derzeit ausgeliefert und wird voraussichtlich im September/Oktober dieses Jahres im Handel erhältlich sein. Den Preis gibt der Hersteller jedoch nicht an. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: