"Plair 2" zaubert mobiles Android auf das TV-Gerät "Plair 2" zaubert mobiles Android auf das TV-Gerät - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


04.11.2013 pte

"Plair 2" zaubert mobiles Android auf das TV-Gerät

Das kalifornische Startup Plair startet den "Plair 2", einen drahtlosen HDMI-Dongle, der das mobile Betriebsystem Android direkt auf den Fernseher bringt.

Plair 2

Plair 2 bringt Android auf den TV.

© home.plair.com

Mithilfe dieses kleinen Sticks können somit nicht nur Apps sowie Spiele aus Google Play, sondern auch Musik und Filme vom Smartphone auf das TV-Gerät gestreamt werden. Eine ergänzende App sorgt dafür, dass sich Plair 2 via Smartphone auch als Fernbedienung oder als Spiele-Controller nutzen lässt.

"Da Smartphones mittlerweile Full-HD-Videos aufzeichnen können, jedoch auf ein vier bis fünf Zoll kleines Display beschränkt sind, ist ein Device, mit dessen Hilfe dieses Videomaterial auch auf einem größeren Bildschirm genossen werden kann, sehr begrüßenswert", erklärt Smartphone-Experte Lutz Herkner von mobiwatch.de gegenüber der Nachrichtenagentur pressetext.

Dem Fachmann zufolge gibt es viele Szenarien, in denen ein größerer Screen von Vorteil wäre. "Ich sehe das Smartphone als Herzstück, auf dem sich alle wichtigen Daten und das nötige Potenzial befinden. Die Herausforderung besteht nun darin, die nötigen Kompatibilitäten zu schaffen, um modulare Systeme zu erzeugen, in denen das Smartphone den Mittelpunkt bildet. Die Verbindung zum Fernseher ist da nur ein erster, wichtiger Schritt", erläutert Herkner. Kompatibilität sei heutzutage von essenzieller Bedeutung.

Optisch ähnelt der neue Stick seinem Vorgänger, dem "Plair". Doch im Gegensatz zum Plair 2 war das 99 Dollar (rund 73 Euro) teure Original primär darauf beschränkt, Fotos, Präsentationen und Videos auf den Fernseher zu übertragen. Zusätzlich verfügt der Plair 2 über einen Arbeitsspeicher von einem Gigabyte, einer ein Gigahertz Prozessleistung, einer 1080p-Auflösung sowie WLAN. Ein weiterer wesentlicher Unterschied besteht darin, das der neuen HDMI-Dongle nur halb soviel wie sein Vorläufer kostet.

Der Plair 2 steht voraussichtlich ab dem 8. November zum Kauf bereit und kann schon jetzt auf Amazon, Newegg oder direkt von der Webseite des Unternehmens online vorbestellt werden. Der Stick ist um 49 Dollar (36 Euro) erhältlich. Besitzer seines Vorgängers haben die Möglichkeit, ihr gebrauchtes Device zurückzuschicken und bekommen dafür als Ersatz die neueste Version des HDMI-Dongles gratis zugestellt. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: