Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.01.2012 Rudolf Felser

UC4 sichert Daten von Wolfsgraben bis Seattle mit EMC

Durch den Einsatz der Speicherlösungen von EMC werde bei geringerer Vorhaltezeit weniger Speicherplatz benötigt, was wiederum zu erheblichen Kosteneinsparungen führe, so UC4.

Das österreichische IT-Unternehmen UC4 mit Sitz in Wolfsgraben/Niederösterreich beschäftigt über 300 Mitarbeiter weltweit und ist Anbieter von Rechenzentrumsautomatisierung und Job-Scheduling. Das Unternehmen integriert alle IT-Prozesse in einen zentralen und einheitlichen Prozessablauf und erleichtert dadurch den Alltag für IT-Spezialisten in über 2.000 internationalen Firmen. Unterstützt wird UC4 dabei durch Speichersysteme von EMC.

"Als Weltmarktführer verpflichten wir uns, unseren Kunden Technologien zur Verfügung zu stellen, die hohe Effektivität, Stabilität und Performance liefern. Als bei uns der Bedarf an professionellen Speichersystemen vor einigen Jahren gestiegen ist, haben wir uns gemeinsam mit dem IT-Beratungsunternehmen S&T auf die Suche nach dem besten Anbieter gemacht. EMC, selbst Marktführer, ist bei der Evaluierung als deutlicher Sieger hervorgegangen und setzt diese Anforderungen seit mittlerweile sieben Jahren verlässlich um. Auch bei unserem rasanten Datenwachstum haben wir damit einen Partner gefunden, dessen Systeme immer einen Schritt voraus sind", so Florian Krebs, IT-Manager bei UC4.

Durch den Einsatz der Speicherlösungen von EMC werde bei geringerer Vorhaltezeit generell weniger Speicherplatz benötigt, was wiederum zu erheblichen Kosteneinsparungen führe, so UC4. Ohne die eingesetzte EMC Data-Domain Dedupe Backup Lösung beispielsweise würde UC4 den siebenfachen Speicher benötigen. Das wäre auch physisch ein Problem, da die Firmenzentrale keinen Platz für diese Menge an Hardware hätte.

Die durchgehende EMC-Infrastruktur wird bei UC4 in den Bereichen Testing, Produktion, Archiv und Backup eingesetzt, wobei die Anforderungen an die Archiv-Datensicherung hervorzuheben sind. Hier bedient sich UC4 eines asynchron gespiegelten Archivsystems, das nach KPMG und SOX als "compliant" zertifiziert ist und zwischen den Standorten Wolfsgraben und Seattle archiviert. Auch Revisionssicherheit ist ein wichtiges Thema. Die Systeme von EMC entsprechen hier sowohl den Richtlinien der EU als auch der USA.

Auf über 60 Terabyte Speicher betreibt UC4 mehr als 90 Prozent ihrer Systeme mittels VMWare. Es handelt sich gesamt um mehr als 300 virtuelle Systeme, mit denen unter anderem die Verfügbarkeit der produktiven Umgebungen – beispielsweise Microsoft Exchange oder zentrale File Server – gesichert wird. Um in den Entwicklungszyklen notwendige Ressourcen schneller bereitstellen zu können, laufen auch Großteile der Entwicklungs- sowie Testumgebung hochverfügbar virtualisiert auf EMC Speichersystemen.

"Die Verfügbarkeit und Performance unserer Systeme muss zu jeder Zeit garantiert sein", so Krebs. "In den bisherigen sieben Jahren der Kooperation gab es nur ein einziges Support-Ticket und die Anforderung wurde schnellstens und höchst zufriedenstellend gelöst. Anders gesagt: EMC erleichtert mir die Arbeit als IT-Verantwortlicher, weil ich mich darauf verlassen kann, dass es funktioniert."

Zum Schutz der Daten werden bei UC4 unterschiedliche Produkte von EMC eingesetzt. Die Mitarbeiter müssen sich aber nur mit einer Benutzeroberfläche beschäftigen. Das reduziert den Trainingsaufwand und erleichtert die Bedienung.

Folgende EMC-Lösungen sind bei UC4 zurzeit im Einsatz:

  • EMC Centera für die Archivdaten des Unternehmens – sie wird asynchron mit einer weiteren Centera in Seattle / USA gespiegelt
  • EMC CLARiiON CX4-240 Networked Storage System für Produktiv-Daten
  • EMC CLARiiOn AX4 Networked Storage System für Demo-Daten
  • EMC Data-Domain DD670 Deduplication Storage System für Backup-Daten (pi)
Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • selectyco Media Solutions GmbH

    selectyco Media Solutions GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: