Fujitsu optimiert Performance von SAP Business Warehouses Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.02.2010 Oliver Weiss

Fujitsu optimiert Performance von SAP Business Warehouses

Fujitsu hat mit seinen Primergy RX300 S5 Rack Servern für den SAP Business Intelligence-Data Mart (BI-D) Standard Application Benchmark weltweit einen neuen Bestwert aufgestellt.

Fujitsu hat für den SAP Business Intelligence-Data Mart (BI-D) Standard Application Benchmark weltweit einen neuen Bestwert aufgestellt. Der SAP BI-D Standard Application Benchmark liefert einen konkreten Anhaltspunkt für die System-Performance einer Unternehmensdatenbank. Das geschieht, indem er diese während der Bearbeitung großer Anfragevolumina an die Business-Warehouse-Datenbank misst. Der Benchmark bildet damit eine weit verbreitete Grundlage für die Analyse und Optimierung der Leistungsfähigkeit von Systemen im Bereich Business-Warehousing. Mehr dazu unter www.sap.com/benchmark.

Fujitsu hat den Höchstwert mit einem Vier-Knoten Oracle Real Application Cluster erzielt. Dieser ergänzt die Two-Tier Bestmarke für den SAP BI-D Standard Application Benchmark, den Oracle und Fujitsu mit einem Ein-Knoten-Server Ende vergangenen Jahres veröffentlicht haben. Bei dem Vier-Knoten-Cluster von Fujitsu wurde der Datendurchsatz im Vergleich zu dem Ein-Knoten-Server von 320.363 Query Navigation Steps auf 1.165.742 Query Navigation Steps erhöht. Die Konfiguration als Zwei-Knoten-Cluster erreichte 609.349 Query Navigation Steps.

Die Ergebnisse wurden auf Primergy RX300 S5 Rack-Servern von Fujitsu erzielt, auf denen Oracle Datenbanken mit Oracle Database Real Application Clustern laufen. Basierend auf Standard-Servern und Linux liefert diese Umgebung kostengünstig eine hohe Skalierbarkeit und Verfügbarkeit für umfangreiche Business-Warehousing-Anwendungen.

Wolfgang Horak, Senior Vice President SEE bei Fujitsu Technology Solutions: "Wir haben es mit dieser Lösung geschafft, die optimale Auslastung der Hardware- und Software-Ressourcen zu gewährleisten, um eine ausgezeichnete Skalierbarkeit und Hochverfügbarkeit zu liefern. Unsere Ergebnisse, die besser ausgefallen sind als die zuvor auf Enterprise-Servern erreichten, zeigen, dass die kostengünstigeren Primergy x86 Server mittlerweile der Hochleistungsfähigkeit von Enterprise-Servern um nichts nachstehen."

Fujitsu hat außerdem den Primergy RX300 S5 Datenbank-Server als Migrationspfad für Data-Warehouse-Anwendungen von auslaufenden UNIX-basierten Systemen vorgestellt. Der komponentenbasierte Ansatz erlaubt es Unternehmen, mit wenig Hardware anzufangen und nachfolgend Hardwarekapazitäten nach Bedarf zu ergänzen. Außerdem erlauben Oracle Real Application Cluster eine dynamische Skalierung. Das bedeutet, dass die Server in Zeiten mit niedrigeren Lasten komplett heruntergefahren oder Applikationen neu zugewiesen werden können. Dem gegenüber können in Spitzenzeiten zusätzliche Verarbeitungsknoten sehr einfach und flexibel hinzugefügt werden.

Die von den Experten aus dem Fujitsu-SAP Competence Center in Walldorf entwickelte dynamische Lösung ermöglicht im Vergleich zum herkömmlichen Clustering eine höhere Systemverfügbarkeit. Ein kontinuierliches System-Monitoring sorgt für die höchstmögliche Verfügbarkeit der Systeme. Diese wird auch durch die automatische Migration auf andere Knoten sicher gestellt, sollte ein einzelner Server innerhalb der Oracle Real Application Clusters ausfallen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • selectyco Media Solutions GmbH

    selectyco Media Solutions GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: