Supercomputing für den Mittelstand Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


25.05.2010 Rudolf Felser

Supercomputing für den Mittelstand

Auf der Internationalen Supercomputing Conference (ISC) in Hamburg vom 30. Mai bis 3. Juni 2010 stellt Transtec HPC-Lösungen für den Mittelstand vor.

Der Bedarf an hoher Rechenleistung besteht in vielen Branchen, unabhängig von der Unternehmensgröße oder der Zahl der Mitarbeiter. Große Datenmengen müssen schnell analysiert und visualisiert werden, zum Beispiel in den Bereichen CAD/CAE-Engineering oder Finanzanalyse. Deshalb sieht Transtec im Mittelstand ein großes Potential für einfach bedienbare und hochstleistungsfähige IT-Lösungen. Der HPC-Spezialist nutzt dafür seine Erfahrung aus Kundenprojekten für Forschungs- und Entwicklungsorganisationen.

STRATEGISCHE NEUAUSRICHTUNG Hans-Jürgen Bahde, Vorstand der Aktiengesellschaft Transtec, kündigt eine neue strategische Ausrichtung an: "Wir entwickeln uns an der Schnittstelle zwischen HPC-Lösungen für Forschungsinstitute und nutzenorientierten performanten Lösungen für den Mittelstand. Für unsere Kunden aus dem Mittelstand steht nicht das technisch Mögliche, sondern das wirtschaftlich Sinnvolle im Fokus. Jeder Kunde, auch kleine Ingenieursbetriebe und -dienstleister, erhält von uns eine maßgeschneiderte Speziallösung, die High Performance und IT-Effizienz gleichermaßen verbindet. Dazu haben wir Technologie-Partnerschaften geschlossen und werden den Bereich HPC im Unternehmen neu gewichten. Auf der Transtec Hauptversammlung am 24. Juni 2010 geben wir die größte strategische Neuausrichtung der letzten 30 Jahre bekannt. Heute schon kann ich sagen, dass HPC zukünftig eine sehr große Bedeutung bei Transtec haben wird. Dafür werden wir intern Strukturen schaffen und Ressourcen aufbauen."

Der Mittelstand erwartet den produktiven Einsatz seines Rechenclusters; es geht nicht vorrangig darum, den letzten Flop (Floating Point Operations Per Second) Leistung herauszukitzeln. Mehr Performance wird bezahlt durch einen höheren Aufwand für Energiekosten oder Administration. "Das Transtec HPC-Team berät jeden Kunden und entwickelt eine auf seinen Bedarf angepasste Lösung. Wenn die Transtec-Mitarbeiter den Kunden verlassen, hat der Kunde ein individuelles System, das sofort losrechnen kann. Eine HPC-Lösung kann mittlerweile sogar so klein sein, dass sie im Büro statt im Serverraum steht – das nennen wir High Productivity Computing by Transtec", beschreibt Hans-Jürgen Bahde. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: