Nokia will derzeit keine Handys bauen Nokia will derzeit keine Handys bauen - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


27.04.2015 Hans-Christian Dirscherl*

Nokia will derzeit keine Handys bauen

Nokia hat einen Bericht das US-Technik-Blogs re/code dementiert, wonach es den Bau von Smartphones plane.

Das Nokia Lumia 1020 - eines der letzten Smartphones unter der Marke Nokia.

Das Nokia Lumia 1020 - eines der letzten Smartphones unter der Marke Nokia.

© Nokia

Die Finnen schreiben, dass man derzeit nicht plane Handys für Privatanwender herzustellen oder zu verkaufen. Nokia habe die jüngsten Berichte, in denen es hieß, dass Nokia Endverbraucher-Handys in einer Fabrik in China herstellen lassen wolle, zur Kenntnis genommen. Diese Berichte seien falsch. Sie würden Kommentare beinhalten, die fälschlich einem Nokia-Networks-Verantwortlichen zugeschrieben wurden.
 
Nokia wiederhole deshalb seine Aussage, dass man derzeit keine diesbezüglichen Pläne habe. Wobei das "derzeit" natürlich reichlich Platz für Spekulationen lässt. Faktisch hält sich Nokia damit alle Tore offen. Derzeit ist das Unternehmen aber vor allem damit beschäftigt, seine Netzwerksparte auszubauen. Es plant den Kauf von Alcatel-Lucent.
 
Zur Diskussion darum, wer Nokias Kartendienst Here kaufen könnte, haben sich die Finnen dagegen nicht geäußert. Die Microsoft-Kennerin Mary Jo-Foley hatte zwar auch Microsoft ins Spiel gebracht hat, in erster Linie sollen aber der Fahrervermittlungsdienst Uber, Private-Equity-Firmen und vor allem die drei deutschen Premium-Hersteller Audi, BMW, Mercedes-Benz an einer Übernahme von Here interessiert sein. Die deutschen Automobil-Hersteller könnten damit unabhängig von Drittanbietern wie Tomtom werden und zudem ein Gegengewicht zu Google und Apple aufbauen, die zunehmend ins Auto drängen.

* Hans-Christian Dirscherl ist Redakteur der PC-Welt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: