Uneinigkeit der Stakeholder könnte NFC verzögern Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


23.03.2011 Christof Baumgartner

Uneinigkeit der Stakeholder könnte NFC verzögern

Das Unternehmen Sybase 365, Spezialist für Mobile Messaging und Mobile Commerce Services, hat die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, die wenig optimistisch in die Zukunft von Near Field Communication sieht.

NFC (Near Field Communication) war eines der Top-Themen auf dem heurigen Mobile World Congress in Barcelona. Die versammelten Experten verkündeten, dass 2011 der Durchbruch für die Technik kommen werde. Die Deutsche Telekom will noch heuer ein entsprechendes Bezahlungsmodell auf den Markt bringen und nun macht auch Google ernst. Der Internetkonzern will binnen der nächsten vier Monate Tausende Shops in New York und San Francisco mit NFC-fähigen Kassen ausrüsten. Bezahlung per Handy – ohne Bargeld oder Kreditkarte – soll dann an den neu ausgerüsteten Kassen möglich sein.

Dabei wird das Handy einfach an einen Kontaktpunkt der Kasse gehalten und via NFC läuft der Datenaustausch. Ein Chip im Mobiltelefon nimmt aus geringer Distanz Kontakt zu seinem Empfangsgerät auf. Das Unternehmen Sybase 365, Spezialist für Mobile Messaging und Mobile Commerce Services, hat nun die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, die weniger optimistisch sind. Von den über 250 Befragten glauben 76 Prozent, dass NFC-basiertes Mobile Payment noch mindestens zwei Jahre brauchen wird, um sich durchsetzen zu können. 40 Prozent gaben an, dass die größten Hemmfaktoren auf einen Koordinationsmangel zwischen Key Stakeholdern wie mobilen Betreibern, Händlern, gewerblichen Zahlungsverbrauchern, Banken und Entwicklern zurückzuführen sind. »Damit Mobile Commerce wirklich erfolgreich werden kann, müssen industrielle Stakeholder ihre Leistungen genauso aufeinander abstimmen, wie sie es auch schon bei den SMS- und MMS-Technologien gemacht haben«, sagt Marty Beardt von Sybase 365.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: