Google schickt eigenen Tablet-PC ins Rennen Google schickt eigenen Tablet-PC ins Rennen  - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Google schickt eigenen Tablet-PC ins Rennen

Nach dem Start eigener Mobiltelefone bläst der US-Internetriese Google auch auf dem Wachstumsmarkt der Tablet-Computer zum Angriff. Google präsentierte am Mittwoch in San Francisco seinen eigenen Flach-PC mit dem Namen "Nexus 7".

© APA

Das Gerät hat eine Bildschirmdiagonale von sieben Zoll und wird zusammen mit dem taiwanesischen Technologiekonzern Asus produziert. Mit einem Preis ab 199 Dollar (159 Euro) soll der erste Google-Tablet-Computer vor allem mit dem Amazon-Gerät Kindle Fire konkurrieren. Das Amazon-Produkt läuft bereits mit dem Google-Betriebssystem Android.

Mit seinem Tablet-PC nimmt Google aber auch den Platzhirsch Apple ins Visier. Zuletzt hatte sich Microsoft in den vom iPad dominierten Markt vorgewagt. Auf den einschlägigen Technologie-Seiten im Internet war bereits seit Wochen darüber spekuliert worden, dass Google auf seiner jährlichen Entwicklerkonferenz in San Francisco seinen ersten eigenen Flach-Computer vorstellen werde.

Bei der Präsentation machte Google deutlich, dass das Gerät neue Anwendungen der Android-Software in den Vordergrund stellen wird. Auf Googles Betriebssystem laufen bereits viele iPad-Konkurrenzprodukte, darunter auch die Galaxy-Serie von Samsung.

Apple beherrscht mit seinem iPad bisher das Boom-Segment der Tablet-Computer. Der Konzern kontrolliert einen Marktanteil von 68 Prozent, gefolgt von Samsung und Lenovo. Erst danach folgt Amazon mit einem Anteil von etwas mehr als vier Prozent. Der Tablet-PC Kindle Fire, auf den es Google nun offenbar abgesehen hat, wird von der Google-Software Android betrieben und ermöglicht Nutzern den Zugriff auf digitale Bücher, Filme und Musik aus dem Repertoire des Online-Kaufhauses. Der Suchmaschinenbetreiber hat zwar mit Google Play einen eigenen App-Store, über den Programme für diverse Anwendungen verkauft werden. Eine Verkaufsplattform wie Amazon hat Google aber nicht.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: