Nokia macht mit Facebook gemeinsame Sache Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


02.09.2009 Michaela Holy/apa

Nokia macht mit Facebook gemeinsame Sache

Mit einer Facebook-Kooperation und einer Mini-Version des N97 will Nokia seine Stellung auf dem Smartphone-Markt stützen.

Nokia will mit neuen Modellen und Dienstleistungen seine Führung auf dem Smartphone-Markt verteidigen. Bereits im kommenden Monat wollen die Finnen eine Mini-Version des Handys N97 auf den Markt bringen. Gedacht sei es für Menschen, die das mobile Internet vor allem für soziale Netzwerke nutzen, hieß es auf der Messe Nokia World 09 in Stuttgart. Mit der Plattform Facebook beginnen die Finnen parallel eine Kooperation.

Nokia sei nach wie vor der weltgrößte Handy-Hersteller, sagte Konzernchef Olli-Pekka Kallasvuo. Das Flaggschiff-Handy N97 verkaufe sich besser als der Vorgänger N95. "Wir werden in diesen Tagen das zweimillionste N97 verkaufen", sagte Manager Anssi Vanjoki. Nokia hatte allerdings zuletzt nicht nur im Smartphone-Segment Federn lassen müssen. "Wir haben immer noch den größten Marktanteil und geben nicht auf. Wir kämpfen", sagte Manager Vanjoki. Mit einer Reihe weiterer Geräte will Nokia seine Position verteidigen.

Flankiert werden die Smartphones vom bereits vergangene Woche angekündigten Netbook Booklet 3G, das inklusive Windows zu einem Preis von 575 Euro in den Handel geht. Der mit Linux-Software ausgestattete Handy-Alleskönner N900 soll 500 Euro kosten. Außerdem zeigte Nokia in Stuttgart die Modelle X6 und X3 mit Extra-Speicher für seinen Musikdienst "Comes With Music". Sie sollen noch zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • catWorkX GmbH

    catWorkX GmbH mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: