Infineon macht Smartphone-Produktion günstiger Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


16.02.2010 apa/Oliver Weiss

Infineon macht Smartphone-Produktion günstiger

Ein neuer, günstigerer Chipsatz für das Handy-Betriebssystem Android soll den Preis für Smartphones auf weniger als 150 Dollar drücken. Derzeit kosten die Geräte häufig noch mehr als das Doppelte.

Chiphersteller Infineon hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona einen neuen, günstigeren Chipsatz für das Handy-Betriebssystem Android angekündigt. Damit soll der Preis für Smartphones auf weniger als 150 Dollar (110,20 Euro) sinken. Derzeit kosten die Geräte häufig noch mehr als das Doppelte. "Mit unserer neuen Lösung wollen wir helfen, Smartphones für den Massenmarkt anzubieten", sagte Technikvorstand Hermann Eul.

Der Chiphersteller setzt in seinem Mobiltelefongeschäft aber künftig nicht allein auf die vielgepriesenen Smartphones: Auch für Billigmobiltelefone auf Einsteigerniveau produziert Infineon nach wie vor Chipsätze. "Beide Segmente sind für uns gleichbedeutend", sagte Eul. "Typischerweise werden aber mit den Smartphones höhere Margen erzielt." Auch der Entwicklungsaufwand sei bei Smartphones größer. Bei den Billigmobiltelefonen zählen hingegen die Stückzahlen.

2009 hatte Infineon trotz eines weltweiten Einbruchs am Mobiltelefonmarkt 22 Prozent mehr Plattformen verkauft als im Jahr zuvor. In diesem Jahr rechnen die Hersteller weltweit mit einem Wachstum bei den Mobiltelefon-Verkaufszahlen im hohen einstelligen Bereich - vor allem dank des Booms beim mobilen Internet. Nach Einschätzung von Eul dürfte auch Infineon davon profitieren: "Wir haben zuletzt vor allem bei den Smartphones zugelegt."

Dabei hält der Infineon-Technikvorstand den neuen Mobilfunkstandard Long Term Evolution (LTE) noch für Zukunftsmusik: "Wir konzentrieren uns derzeit auf HSPA, tüfteln aber auch an Lösungen für LTE." LTE-fähige Geräte für den Massenmarkt erwartet Eul erst in den Jahren 2012 bis 2014. "Das lehrt die Erfahrung mit anderen Standards", sagte er. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: