So aktualisieren Sie die Firmware: Mehr Power für Smartphones Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


21.04.2010 Moritz Jäger*

So aktualisieren Sie die Firmware: Mehr Power für Smartphones

Auch Handys und Smartphones profitieren von einer neuen Firmware. Wir zeigen Ihnen, wo Sie die Software bekommen und was Sie beim Aufspielen beachten müssen.

Aktuelle Handys und Smartphones sind eher Computer als Telefone. Sie verfügen über ausgefeilte Betriebssysteme mit vielen Funktionen. Und wie bei Rechnern gibt es für diese Betriebssysteme regelmäßige Updates. Eine neue Firmware bringt ab und zu neue Funktionen, meist behebt sie aber in den Systemen und verbessert die allgemeinen Funktionen des Smartphones. So kann ein Firmware-Update dafür sorgen, dass ein Smartphone schneller reagiert oder die Batterie länger hält.

5 TIPPS ZUM FIRMWARE-UPDATE Eine neue Firmware aufs Smartphones aufzuspielen, funktioniert deutlich einfacher als noch vor wenigen Jahren. Nahezu alle Hersteller liefern inzwischen Programme, Tools und Routinen, mit denen sich die Smartphones schnell auf den aktuellsten Stand bringen lassen.

Dennoch sollten Sie vor dem Update einige Punkte beachten:

• Laden Sie den Akku voll und schließen Sie das Smartphone zudem an das Stromnetz an: Während des Updates darf der Strom auf keinen Fall unterbrochen werden. Sonst kann es sein, dass Ihr Smartphone nicht mehr startet. • Sichern Sie wichtige Daten: Egal ob Einstellungen, Kontakte oder SMS - sollte etwas schiefgehen, können Sie so wenigstens Ihre Informationen retten. • Sie arbeiten auf eigene Gefahr: Auch wenn die Hersteller die Tools liefern, wird meist eine Haftung ausgeschlossen. Wenn Sie sich das Update nicht zutrauen, sollten Sie es auch nicht durchführen. • Haben Sie Geduld: Firmware-Updates können dauern, unterbrechen Sie das Update auf keinen Fall. Sonst kann es im schlimmsten Fall sein, dass Ihr Smartphone unbrauchbar wird. • Nutzen Sie ein "echtes" System: Firmware Update können die Verbindung zwischen System und unterbrechen. Daher sollten Sie das Update sicherheitshalber nicht über eine virtuelle Maschine durchführen.

APPLE IPHONE Wie beim iPhone üblich, ist iTunes die zentrale Anlaufstelle für Einstellungen und Firmware-Upgrades. Wenn das Smartphone am Computer angeschlossen und von iTunes erkannt wurde, können Sie in der Übersicht über die Schaltfläche "Nach Update suchen" nachsehen, ob Apple eine neue Software für Ihr Smartphone oder den iPod veröffentlich hat.

Wie oben beschrieben, sollten Sie zunächst ein Backup des iPhones durchführen. Ein Rechtsklick auf den jeweiligen Eintrag im Bereich "Geräte" zeigt das Kontextmenü mit zusätzlichen Optionen an. Wählen Sie hier den Punkt "Speichern" und iTunes legt eine Sicherheitskopie Ihres Gerätes an. Hier können Sie die Daten auch wiederherstellen lassen.

Schwierigkeit: Genial einfach. Apple hat es geschafft, den Upgrade-Vorgang vollkommen problemlos zu gestalten.

GOOGLE ANDROID Auch wenn Android als Betriebssystem in vielen Smartphones steckt, bedeutet das nicht, dass Software-Updates auf allen Smartphones funktionieren. Allerdings hat Google einen Over-the-Air-Mechanismus integriert, mit dem die Geräte über das Mobilfunknetz aktualisiert werden können. Die Smartphone-Hersteller liefern die Updates an die Mobilfunkprovider. Diese testen sie und schicken sie anschließend über das Handy-Netz an die Kunden.

Der Hersteller HTC bietet alternativ ein ROM-Upgrade für einzelne Geräte an. Um dieses zu installieren, benötigen Sie die Seriennummer des Produktes: Sie finden sie auf einem Aufkleber unter dem Akku. Außerdem muss die HTC Sync-Software auf dem PC installiert sein. Nur dadurch kann das Update-Programm Verbindung zum Endgerät herstellen und das Update einspielen.

Schwierigkeit: Einfach, wenn das Firmware per Over-the-Air-Update eingespielt wird. Deutlich schwieriger, wenn man das ROM-Update manuell durchgeführen muss.

PALM WEBOS Ähnlich wie beim Android-System wird auch das WebOS von Palm über das Mobilfunknetz aktualisiert. Auch hier erhalten zunächst die Provider die neue Software, sie wird anschließend an die Nutzer übertragen. Das Palm-Smartphone-Betriebssystem prüft regelmäßig, ob neue Versionen vorliegen. Ist das der Fall, informiert das Smartphone den Nutzer darüber und bietet ihm die Installation des Updates an.

Alternativ können Sie auch manuell prüfen, ob eine neue Software verfügbar ist. Die passende Menü-Option heißt "Updates". Dort kann man auf neue Versionen prüfen lassen und diese herunterladen.

Schwierigkeit: Einfach. Palm hat im WebOS einen ähnlich guten Weg gefunden wie Apple. Die Plam-Methode hat den Vorteil, dass keine externe Software notwendig ist.

RIM BLACKBERRY In Unternehmen regelt normalerweise der Administrator , wann und wie die BlackBerry-Endgeräte aktualisiert werden. Da aber immer mehr BlackBerrys von privaten Nutzern eingesetzt werden, hat RIM hier ebenfalls Vorsorge getroffen. Die Nutzer können über den BlackBerry Desktop Manager oder über eine spezielle Update-Software Ihr Smartphone aktualisieren.

Der Vorgang an sich ist sehr einfach: Das Smartphone wird per USB an den Rechner angeschlossen, anschließend führt Sie die Software durch das Update. Auch hier gilt, dass die Aktualisierung teilweise sehr lange dauert, unterbrechen Sie in keinem Fall den Update-Vorgang.

Seien Sie übrigens nicht besorgt, wenn das komplette Handy während des Updates gelöscht wird, normalerweise werden die Daten am Ende des Update wiederhergestellt.

Schwierigkeit: Einfach. Die Software von RIM führt den Nutzer durch den kompletten Vorgang.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • selectyco Media Solutions GmbH

    selectyco Media Solutions GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: