Immer mehr Handys Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


25.08.2010 Christof Baumgartner

Immer mehr Handys

Im zweiten Quartal 2010 wurden weltweit 14 Prozent mehr Handys verkauft.

Wachsender Beliebtheit erfreuten sich Mobiltelefone des chinesischen Herstellers HTC und Geräte mit dem Betriebssystem Android. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Gartner hervor. Insgesamt sind im zweiten Quartal 325,6 Millionen Handys über den Ladentisch gewandert, jedes fünfte davon war ein Smartphone. Damit haben die Mini-PC mit Telefonfunktion gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 50 Prozent zugelegt. Demnach sei HTC zum ersten Mal in die Top10 der Handyhersteller vorgestoßen und Android sei nun an dritter Steller der beliebtesten Smartphone-Betriebssysteme und habe in den USA sogar die Spitzenposition erobert.

»Obwohl der Markt für mobile Kommunikationsgeräte ein zweistelliges Wachstum aufweist, ist der durchschnittliche Verkaufspreis (ASP) niedriger als erwartet und die Gewinnspannen geringer,« so Carolina Milanesi von Gartner. Sie schreibt den Rückgang einem stärkeren Dollar, einem schwächeren Euro und dem intensiven Wettbewerb zu, der Preisanpassungen und Änderungen im Portfolio hervorrief. LG und Samsung hätten versucht, über Kampfpreise Marktanteile zu kaufen. Dieser Ansatz habe sich aber als riskant erwiesen, die ASP von LG seien im zweiten Quartal um 27,8 Prozent zurückgegangen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: